Zivilfahnder nehmen in der City Ladendiebe fest

Bei einem Einsatz zur Bekämpfung der Diebstahlsdelikte in der Innenstadt fielen Zivilbeamten am Mittwoch zwei Männer auf, die ihr Auto an der Trinkausstraße parkten und zu Fuß Richtung Carlstadt gingen. Da die beiden schon vorher in den Fokus der Polizei gerieten, entschlossen sich die Fahnder zur Observation der Verdächtigen.

Die Beamten beobachteten, wie einer der Männer eine Verkäuferin in einem Haushaltswarengeschäft am Carlsplatz in ein Gespräch verwickelte während sein Begleiter sich heimlich einen Gegenstand unter seine Weste schob. Auf dem Weg zurück zu ihrem Fahrzeug rüttelten sie in verdächtiger Weise an Hauseingangstüren, die jedoch alle verschlossen waren. Bevor die Männer in ihr Auto einsteigen konnten erfolgte die Kontrolle der Zivilbeamten. Bei der Durchsuchung der 41 und 43 Jahre alten Verdächtigen fanden die Beamten eine Espressomaschine sowie einen Ring an dem noch das Preisschild hing, im Auto eine Vielzahl von Schmuckstücken, Kleidung und Elektroartikeln. Beide Männer, die bereits Erkenntnisse wegen Diebstahl haben wurden festgenommen.