Das aktuelle Wetter Düsseldorf 16°C
Fernsehen

ZDF schickt Düsseldorfer Kommissar Stolberg in Rente

13.10.2012 | 14:00 Uhr
ZDF schickt Düsseldorfer Kommissar Stolberg in Rente
Derzeit werden die letzten Folgen der Krimi-Reihe mit Ermittler Stolberg, hier Hauptdarsteller Rudolf Kowalski, gedreht.

Düsseldorf.   Nach sechs Jahren hat das ZDF jetzt das Ende der Stolberg-Reihe bekannt gegeben. Derzeit werden in Köln und Düsseldorf die letzten Serienteile gedreht, im kommenden Jahr soll die letzte der dann 50 Folgen gesendet werden. Düsseldorf soll aber weiter Krimi-Standort bleiben.

Das ZDF stellt seinen Düsseldorf-Krimi „Stolberg“ ein. Dass es mit dem Krimi beim Sender nicht mehr zum Besten stand, war bereits daran zu erkennen, dass die neue Staffel vom Freitagabend als beliebten Krimi-Sendeplatz auf den Dienstag verschoben wurde. Auch Hauptdarsteller Rudolf Kowalski als Kommissar Martin Stolberg war davon nicht gerade begeistert.

Derzeit werden in Köln und Düsseldorf die letzten Serienteile gedreht, im kommenden Jahr soll die letzte der dann 50 Folgen gesendet werden. „Das ZDF strukturiert sein Programm um, leider fällt auch Stolberg diesen Veränderungen zum Opfer“, hieß es bei der Kölner Produktionsfirma Network Movie. „Wir sind traurig über diesen Produktionsstopp.“ ZDF-Sprecher Rainer Stumpf sagte in Mainz: „Düsseldorf bleibt Krimi-Standort des ZDF – schon im kommenden Jahr wird Star-Regisseur Matti Geschonneck in der Landeshauptstadt eine neue Kommissarin etablieren.“ (gömi)


Kommentare
13.10.2012
21:02
ZDF schickt Stolberg in Rente
von wolla | #1

Na, dann wollen wir mal hoffen, daß Düsseldorf etwas Passendes bekommt. Hoffentlich eine bessere Serie als der komische Dortmunder Tatort!!

1 Antwort
ZDF schickt Düsseldorfer Kommissar Stolberg in Rente
von Pase_Lacki | #1-1

Wieso sollte auch der Dortmunder Tatort aus der ARD nach Düsseldorf zum ZDF kommen?

*kopfschüttel

Aus dem Ressort
Messerscharfe Spitzen
Museum Kunstpalast
Das Museum Kunstpalast zeigt Zeichnungen des Künstlers George Grosz. Eine Ausstellung 55 Jahre nach seinem Tod.
Ex-Beigeordneter kritisiert Arbeit der Stadtverwaltung
Politik
Der frühere Düsseldorfer Beigeordnete Wilfried Kruse (FDP) kritisiert die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt als zu „lahm“. Und für den amtierenden Oberbürgermeister Dirk Elbers von der CDU hat er nur ein Lächeln parat.
„Ich freue mich auf ein leckeres Glas Wein“
Fastenzeit endet
Pastoralreferent Georg Lingnau erklärt, warum er in der heute endenden Fastenzeit auf Alkohol verzichtet hat
Gue Aue produziert für Ostern 32 000 Eier täglich
Landwirtschaft
Auf Gut Aue in Hubbelrath, an der Düsseldorfer Stadtgrenze, leben 38 000 Hühner. Sie legen Eier in den Größen S, M, L – und XL. Vor den Feiertagen werden hier bis zu 32 000 Eier täglich produziert.
Neue Weiche in  Duisburg-Großenbaum - RE2 und RE3 fallen aus
Bahnverkehr
Am Osterwochenende baut die Bahn am Haltepunkt Duisburg-Großenbaum eine neue Weiche ein. Von Samstagfrüh bis Sonntagmittag fallen deshalb die Regionalexpresslinien RE2 und RE3 zwischen Duisburg und Düsseldorf aus. Reisende sollen auf die Linie RE6 ausweichen. Auch die S1 wird umgeleitet.
Fotos und Videos
Olli Schulz
Bildgalerie
Fotostrecke
Quadriennale 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Großbrand in Düsseldorf-Bilk
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Nacht der  Kirchen
Bildgalerie
Fotostrecke