Zahlen und Fakten

Die Uni-Klinik ist medizinischer Maximalversorger und Spitzeneinrichtung der Forschung und Lehre. Zu ihr gehören 29 Kliniken und 30 Institute.

2013 wurden 47 263 Patienten stationär versorgt, die Auslastung der 1188 Betten lag bei 80,7 Prozent. 167 131 Patienten kamen in die Ambulanz.

Der Gesamtumsatz der Klinik liegt derzeit bei knapp 600 Millionen Euro, hierin sind enthalten die stationären und ambulanten Nutzungsentgelte sowie der Landeszuschuss Forschung und Lehre sowie Sonstiges. Das Land NRW muss Defizite ausgleichen.