Das aktuelle Wetter Düsseldorf 10°C
Nackt-Wette

Wirbel um Nackt-Wette bei „Wetten, dass..?“ in Düsseldorf

01.10.2012 | 12:55 Uhr
Er moderiert am Samstagabend in Düsseldorf zum ersten Mal „Wetten, dass..?“: ZDF-Moderator Markus Lanz. Foto: dapd/Roberto Pfeil

Düsseldorf.   Verwirrung um „Wetten, dass..?“: Die Ankündigung des ZDF, bei der neuen Staffel der Kult-Unterhaltungsshow am Samstagabend eine spektakuläre Nackt-Wette in Reichweite des Landtags in Düsseldorf zu veranstalten, sorgte für reichlich Irritationen in der Landeshauptstadt. Der Sender ist nun um Schadensbegrenzung bemüht.

Markus Lanz plagen Alpträume. Kürzlich gestand der neue Moderator der Samstagabend-Show „Wetten, dass..?“ ein, er träume von seinem ersten Auftritt beim größten deutschen Unterhaltungsformat am kommenden Samstag. Auch anderen bereitet die erste Show unter Lanz’ Moderation Kopfzerbrechen. In Düsseldorf, dem Austragungsort von „Wetten, dass..?“, regte sich Widerstand gegen die geplante Außenwette. Das ZDF bemüht sich jetzt um Schadensbegrenzung. Die Wette habe einen künstlerischen Anspruch und sei missverstanden worden.

Das ZDF hatte angekündigt, 600 Menschen in der Nähe des NRW-Landtags zu versammeln, die bereit seien, sich nackt auszuziehen. Angeblich, um das Plattencover „Reich & sexy“ der Düsseldorfer Punkband „Die Toten Hosen“ nachzustellen. Campino, Sänger der Band, wird auch Gast beim ersten „Wetten, dass..?“ unter Markus Lanz sein. Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt reagierte zurückhaltend auf die Wettidee: Dirk Elbers sagte, er könne sich „vielleicht die eine oder andere ansprechendere Wette vorstellen“.

E-Mail an das Landtagspräsidium

Der Mann schien falsch informiert zu sein. Denn das, was das ZDF tatsächlich plant, wird sein Herz als Oberbürgermeister wohl deutlich höher schlagen lassen. So sollen die Nackten nämlich nicht „wie Gott sie schuf“ vor dem Landtag aufmarschieren, sondern sich in Zelten ausziehen und dank Body Painting mit Farbe besprüht werden, um dann das Logo des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf nachzubilden. Eine E-Mail des ZDF an das Landtagspräsidium räumt mit dem Missverständnis auf. Das Logo, so heißt es in der E-Mail, „soll anschließend aus der Luft erkennbar sein“.

Markus Lanz' Karriere

Das ZDF bemüht sich in seinem Schreiben darüber hinaus, dem Anspruch öffentlich-rechtlichen Fernsehens gerecht zu werden. Durch die Bildsprache der Sendung solle „nicht der Eindruck von nackten Personen vor dem Parlament“ entstehen. Zudem werde die Bannmeile des Landtags durch die Veranstaltung nicht betroffen sein. Auch Landtagsvizepräsident Eckhard Uhlenberg (CDU) hatte zuvor von einer „völlig unangemessenen“ Außenwette gesprochen.

Kultsendung wird seit den 80ern ausgestrahlt

Das ZDF hatte vergangene Woche das neue Konzept für die Kult-Show vorgestellt, die seit den 80er-Jahren im deutschen Fernsehen läuft und seitdem Millionen Zuschauer vor die Bildschirme zieht. Das Studio soll ein völlig neues, futuristisches Aussehen bekommen, das Gästesofa näher an das Publikum heranrücken. Die Menschen im Saal sollen laut ZDF auch mehr in die Sendung eingebunden werden.

Gottschalks Gäste

Moderator Thomas Gottschalk hatte im Februar 2011 angekündigt, das Erfolgsformat „Wetten, dass..?“ verlassen zu wollen. Die letzte Wettshow mit Gottschalk wurde Anfang Dezember 2011 ausgestrahlt. Im März 2012 gab das ZDF bekannt, dass Markus Lanz die Samstagabend-Sendung übernehmen wird.

Sven Frohwein

Kommentare
02.10.2012
12:17
@21,22
von peerbeinstueck | #24

Solange es Menschen gibt, die diese Sendung sehen wollen, gibt es keinen Grund, sie abzusetzen.
Und man sollte nicht vorschnell Menschen als blöd...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
23. Düsseldorfer JazzRally: 300.000 Besucher, 72 Konzerte
Musik
Die Macher der traditionsreichen Veranstalter haben auf ein länderübergreifendes Konzept gesetzt - der frische Wind kam beim Publikum gut an.
Arm in Findling eingeklemmt - Steinmetz befreit Jungen
Feuerwehr
Ein Spielplatz-Unfall hat in Düsseldorf zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Die Retter aber zogen selbst noch einen weiteren Helfer hinzu.
Dichter Diskonebel vertreibt Einbrecher und lockt Feuerwehr
Abschreckung
Mit einer ungewöhnlichen Methode ist es einem Düsseldorfer Tankstellenbetreiber gelungen, Einbrecher zu vertreiben und die Feuerwehr anzulocken.
Vor 25 Jahren war Queen Elizabeth zu Besuch in Düsseldorf
Königsbesuch
Am 25. Mai 1965 besuchte Queen Elizabeth II. zum ersten Mal die Bundesrepublik. Die Düsseldorfer bejubelten sie, als wäre sie ihre eigene Königin.
Stadt Düsseldorf mahnt zur Vorsicht beim Schwimmen im Rhein
Baden im Rhein
Nach dem ersten Todesfall des Jahres warnen Stadt und Rettungsdienste vor den Gefahren des Rheins. Selbst geübte Schwimmer können in Not geraten.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
7152226
Wirbel um Nackt-Wette bei „Wetten, dass..?“ in Düsseldorf
Wirbel um Nackt-Wette bei „Wetten, dass..?“ in Düsseldorf
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/wirbel-um-nackt-wette-bei-wetten-dass-in-duesseldorf-id7152226.html
2012-10-01 12:55
Wetten Dass,Nacktwette,Düsseldorf,markus Lanz,Fernsehen,ZDF
Düsseldorf