„Wir sind auf der Weltkarte angekommen“

„Der Prozess hat viele, viele Jahre gedauert, aber jetzt sind wir endgültig auf der Weltkarte angekommen.“ Thomas Schnalke, Geschäftsführer des Düsseldorfer Flughafens, lud gestern in den Raum „Ferdinand Graf von Zeppelin“, um einen weiteren Hochkaräter auf der Langstrecke bekannt zu geben. Bald wird es den ersten Direktflug von Düsseldorf nach Hongkong geben. Partner ist Cathay Pacific Airways, die ab September viermal die Woche Nonstop-Flüge in die chinesische Metropole anbieten. Die Fünf-Sterne-Airline aus Hongkong, Gründungsmitglied der internationalen Luftfahrtallianz Oneworld, wurde bereits mehrfach zur weltbesten Fluggesellschaft ausgezeichnet.

Die Flüge sollen montags, dienstags, donnerstags und samstags jeweils um 13.20 Uhr starten. Die Flugdauer beträgt zwölf Stunden. Cathay Pacific Airways bot den Kunden bislang nur Frankfurt als deutsches Ziel an. „Wir freuen uns auf den zweiten Flughafen in Deutschland“, sagt Tony Sham von Cathay Pacific. „Düsseldorf ist eine ebenso starke Business-Destination wie Frankfurt.“ Auf der neuen Verbindung von der Rheinmetropole nach Hongkong wird eine Maschine vom Typ Boeing B777-300ER eingesetzt. „Die Kooperation wird die Arbeitsplätze am Flughafen Düsseldorf stabilisieren“, so Schnalke.

Mit den Städten Guangzhou und Shenzhen bildet Hongkong eine nahezu durchgehende Stadtlandschaft mit einer hohen industriellen Konzentration, für die hiesige Wirtschaft von enormer Bedeutung. Allein in Düsseldorf sind 300 chinesische Unternehmen angesiedelt, im ganzen Rheinland rund 800. Udo Siepmann, Hauptgeschäftsführer der Düsseldorfer Industrie- und Handelskammer, zeigt sich nahezu euphorisch. „Düsseldorf hat ohnehin schon ein exzellentes Profil als Asien-Standort, diese neue Verbindung wird dieses Profil weiter schärfen.“ Hervorragend sei es, dass diese Kooperation geklappt habe, so Siepmann. „Wie sagt man so schön: Wenn es Brei regnet, sollte man große Löffel haben.“

OB Thomas Geisel, der seine erste offizielle Auslandsreise als Rathauschef im vergangenen November unternommen hat, sieht eine „weitere Auszeichnung für Düsseldorf“. NRW und China seien seit vielen Jahren gute und verlässliche Partner, so der Oberbürgermeister.