Das aktuelle Wetter Düsseldorf 16°C
Wetter in Düsseldorf
Sonntag, 24.07.2016
Morgens Mittags Abends
sonnig/klar wolkig Regenschauer
19°C 24°C 23°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 30% Richtung: westnordwest
Luftfeuchtigkeit: 77% Geschwindigk.: 13 km/h
Montag, 25.07.2016
Morgens Mittags Abends
sonnig/klar wolkig wolkig
17°C 23°C 23°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: west
Luftfeuchtigkeit: 72% Geschwindigk.: 16 km/h
Dienstag, 26.07.2016
Morgens Mittags Abends
wolkig wolkig heiter
17°C 22°C 20°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: westnordwest
Luftfeuchtigkeit: 59% Geschwindigk.: 11 km/h
Wetternews:
Juli-Ende mit hohem Unwetterpotenzial
Schwüle Luft sowie Gewittergüsse und Unwetter machen auch vor der kommenden Woche keinen Halt. Deutschland wird bis zum Monatsende von feuchtwarmer Witterung beeinflusst, immer wieder drohen dabei Unwetter.
Bis Ende des Monats verbleiben die Temperaturen auf hohem Niveau - nicht zuletzt haben ja auch gerade die Hundstage begonnen. Gleichzeitig ist die Luft ziemlich feucht, was zur sogenannten Schwüle führt. Besonders für Wetterfühlige ist das sehr belastend. Auch die Nächte sind meist alles andere als erfrischend. Zwar gehen die Nachtwerte ab Wochenmitte vor allem in der Mitte etwas zurück, doch bei weiterhin hohen Taupunktstemperaturen ist das wenig angenehm. Der Taupunkt gibt diejenige Temperatur der feuchten Luft an, bei der diese wasserdampfgesättigt (relative Luftfeuchte = 100 Prozent) wäre.

Dazu kommen häufige Regenschauer und Gewitter. Zunächst liegt der Schwerpunkt auf dem Westen und Süden, am Dienstag dann auf dem Osten und Süden und am Mittwoch schließlich im Süden. Der Donnerstag und Freitag bringen dann bereits neue Schauer und Gewitter von Nordwesten her. Mitunter drohen dabei Unwetter, die mit Platzregen, lokalen Sturmböen und Hagelschlag einhergehen können. Dabei sei darauf hingewiesen, dass diese sehr örtlich ausfallen können; während es an Ort A schüttet, kann es im Nachbarort B durchweg strahlenden Sonnenschein geben.

Mittelfristig sieht es ebenfalls durchwachsen aus. Nach einem kurzen Dämpfer Anfang August, wenn etwas kühlere Luft hauptsächlich den Norden des Landes streift, setzt sich nachfolgend bereits wieder heiße Luft aus Südwesten durch. Ein stabiles Hoch scheint sich nicht zu etablieren. Vielmehr sieht es weiterhin nach einem Schaukelsommer aus... hochsommerliche Phasen werden immer wieder von teils schweren Gewittern unterbrochen, so wetter.net.
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Der Kreislauf wird zahlreichen Belastungen ausgesetzt. Kopfschmerzen, Migräneattacken, Schwindelgefühle und niedriger Blutdruck machen zu schaffen. Der Stoffwechsel läuft verlangsamt ab. Zudem wird der Körper nicht so gut mit Sauerstoff versorgt. Daher machen sich Müdigkeitserscheinungen im Alltag breit. Auf den Straßen besteht eine erhöhte Unfallgefahr.
Pollenflug
Derzeit fliegen Pollen von Linden, Gänsefuß, Brennnesseln, Beifuß, Spitzwegerich und Gräsern in mäßiger Konzentration. Zudem ist mit einigen Sauerampferpollen zu rechnen.
Ozon
< 150 µg Ozon / m³
DLRG warnt Sportler vor Lebensgefahr durch Wasserpest
Natur
Die Wasserpest breitet sich im sauberen Wasser der Ruhrstauseen aus - für Sportler lebensgefährlich.
„Zweifel und Gerüchte über Petra Hinz gab es immer“
Skandal
Ex-Fraktionschef Willi Nowack glaubt nicht den Beteuerungen in der Essener SPD, man habe von den...
Donald Trump: ein Brandstifter, der die Wähler für dumm hält
Kommentar
Donald Trump bleibt in seiner Antrittsrede bei der gewohnten Strategie: Hass schüren und Phrasen...
Newsticker
Facebook
Fotostrecken
Tomorrowland 2016 startet furios
Bildgalerie
Festival Tag 1
Überflutungen in Volkringhausen
Bildgalerie
Gewitter
Das sind die besten Bilder des Tages
Bildgalerie
Fotografie