Wenn zwei Prinzen heiraten

Der eine war Karnevalsprinz im Jahr 1999, der andere erst vor zwei Jahren. Beide haben sich aber nicht im Karneval kennengelernt. Jeck sind sie beide immer noch – und vor allem verliebt. Darum gibt es jetzt das „Statement“ des Jahres, wie es in der Einladung heißt: Thomas Merz und Carsten Franke heiraten am 9. Mai.

Seit einem Jahr bereiten sie diese Feier vor. Die Trauung beginnt um 16 Uhr im Rathaus, Standesbeamter ist Oberbürgermeister Thomas Geisel. Ihn haben die beiden schon im vergangenem Jahr kurz nach seiner Wahl zum neuen OB gefragt, er sagte gerne zu. Die eigentliche Hochzeitsfeier ist am Abend auf der Galopprennbahn. Dort steht Thomas Merz regelmäßig mit dem Circus „Merz & Pilini“. Eingeladen sind mehrere Hundert Gäste, darunter viele Karnevalisten.

Und ein weiterer Karnevalist kündigte seine Hochzeit an: Beim Prinzenempfang der NRZ vorgestern Abend verriet Oliver Hoffmüller vom Düsseldorfer Gesangsduo „Achim & Olli“, dass er im September seinen langjährigen Freund ehelichen wird. Im September auf einer Mittelmeer-Insel. Zum „engsten“ Gästekreis gehören 50 Personen.