Düsseldorf

Weichenstörung in Düsseldorf-Unterrath bremst Bahnen aus

Eine Weichenstörung zwingt die S-Bahnen zwischen Düsseldorf Hauptbahnhof und Düsseldorf-Unterrath dazu, langsamer zu fahren.
Eine Weichenstörung zwingt die S-Bahnen zwischen Düsseldorf Hauptbahnhof und Düsseldorf-Unterrath dazu, langsamer zu fahren.
Foto: bahn
Was wir bereits wissen
Wegen einer Weichenstörung kommt es auf den S-Bahn-Linien S 1, S 6 und S 11 zwischen Düsseldorf Hauptbahnhof und Unterrath zu Verspätungen.

Düsseldorf. Wegen einer Weichenstörung an der S-Bahn-Strecke zwischen Düsseldorf Hauptbahnhof und Düsseldorf-Unterrath müssen die Bahnen aktuell langsamer fahren als üblich. Deshalb kommt es im S-Bahn-Verkehr zu Verspätungen in beiden Richtungen auf den Linien S 1, S 6 und S 11, teilte die Deutsche Bahn am Dienstagmittag auf ihrer Internetseite mit.

"Normalerweise fahren die Bahnen auf der Strecke 120 bis 140 Kilometer pro Stunde. Jetzt ist das Tempo auf 60 bis 80 Kilometer pro Stunde gedrosselt. Das Ganze läuft aber ziemlich reibungslos ab", sagte ein Bahnsprecher. Wann die Weichenstörung behoben sein wird, sei noch nicht abzusehen.

Drei Stationen können derzeit nicht angefahren werden

Die Linie S 1 muss in beiden Richtungen so umgeleitet werden, dass sie nicht an den Haltestellen Wehrhahn, Zoo und Derendorf halten kann. Alternativ können Fahrgäste auf die Linie S 11 und abschnittsweise auf die Linie S 6 ausweichen. (we)