Das aktuelle Wetter Düsseldorf 11°C
Düsseldorf

Warum Vorlesen so wichtig ist

21.01.2015 | 00:10 Uhr

Monheim. Eines ist klar, Kinder lieben spannende Geschichten – Besonders, wenn ihre Eltern ihnen vorlesen. „Doch in rund 30 Prozent der Familien mit Kindern im Vorlesealter von zwei bis acht Jahren wird laut einer Studie der Stiftung Lesen selten oder gar nicht vorgelesen“, bedauert die Leiterin des Ulla-Hahn-Hauses, Julia Gerhard. Und sie will mithelfen, hier gegenzusteuern.

Eine Monheimer Antwort auf das Problem soll nun lauten: „Lesestart“!

Im Rahmen dieses Projektes lädt das Mo.Ki-Café an der Heinestraße 2 alle Dreijährigen mit ihren Eltern zur großen Vorleseaktion am Montag, 9. Februar, von 15 bis 16 Uhr ein. Hierbei werden auch die passenden Lesestart-Sets verteilt.

Das zweite Set aus der insgesamt dreiteiligen Lesestart-Reihe richtet sich ganz gezielt an Dreijährige und wird in Monheim vom Ulla-Hahn-Haus, der Katholischen und der Städtischen Bücherei ausgeteilt. Es beinhaltet ein Bilderbuch, jede Menge Vorlesetipps und ein Poster.

“Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich an Eltern und Kinder richtet. Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Stiftung Lesen im November 2011 gestartete Lesestart-Initiative will mehr Eltern zum Vorlesen und mehr Kinder zum Selberlesen bringen, um damit deren Bildungschancen zu stärken. Das Programm begleitet Kinder und Eltern in den entscheidenden frühen Lebensjahren bis zum Eintritt in die Schule.

Eine Anmeldung zum Vorlese-Nachmittag ist notwendig und entweder telefonisch unter 02173- 275-9918 oder im Mo.Ki-Café selbst möglich.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
10258370
Warum Vorlesen so wichtig ist
Warum Vorlesen so wichtig ist
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/warum-vorlesen-so-wichtig-ist-aimp-id10258370.html
2015-01-21 00:10
Düsseldorf