Von Bienchen, Blümchen und Kometen

Wersten..  Spannende Fragen aus der Wissenschaft für Interessierte ohne große Vorkenntnisse beantworten, das ist das Ziel der kostenlosen Vortragsreihen „Biologie aktuell“ der HHU. Im Januar gibt es dazu wieder drei Termine:

Am Dienstag,den 13. Januar um 19 Uhr , geht es im Seminarrau in der ersten Etage des Wirtschaftsgebäudes im Botanischen Garten um die Bienchen und die Blümchen. Sarah Papiorek behandelt die Farbwahrnehmung der Insekten und wie sich die Pflanzenwelt darauf angepasst hat. Mit anderen Worten: Warum sind die Blumen bunt?

Am 15. Januar beschäftigt sich Petra Bauer im Vortrag „Auf dem Weg zu Popeys Wunderpflanze“ mit dem Thema Biofortifikation, also der Stärkung des Menschen durch das Essen eisenhaltiger Nutzpflanzen. Der Vortag findet um 17.15 im Hörsaal 6C, Gebäude 26.11 statt.

Letztlich gibt es am 29. Januar zur selben Zeit im selben Hörsaal den Vortrag über Astrobiologie, also Leben im Weltraum. Joachim Meeßer erklärt, wie Organismen in Schwerelosigkeit überleben können und wo die Grenzen irdischen Lebens liegen.

Alle Vorträge sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE