Das aktuelle Wetter Düsseldorf 15°C
AKTUELLES AUS UNSEREM KREIS

Volltrunkener übersah Lastwagen

22.08.2008 | 15:18 Uhr
Volltrunkener übersah Lastwagen

32-Jähriger raste in Ratingen mit 2,2 Promille unter Lkw

Freitagmorgen gegen 1.15 Uhr übersah ein 32-Jähriger mit seinem Opel Astra auf der Straße Am Sandbach in Ratingen einen am Fahrbahnrand geparkten 32-Tonnen-Lastwagen. Ungebremst prallte der Opel mit der rechten Fahrzeugfront gegen den Unterfahrschutz des Muldenkippers. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Astra nach links über die Gegenfahrbahn und auf den Gehweg geschleudert, wo er noch in einen Bauzaun prallte. Bei diesem Unfallvorgang verletzte sich der Unfallfahrer leicht. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden, am LKW mittlerer und am Bauzaun leichter Sachschaden in einer geschätzten Gesamthöhe von mindestens 4000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme gab der Unfallfahrer an, vor Fahrtantritt "etwas Alkohol" getrunken zu haben. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab ein "etwas anderes Bild" und einen Wert von über 2,2 Promille. Daraufhin wurden ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und dem Ratinger bis auf weiteres jedes Führen von Kraftfahrzeuge ausdrücklich untersagt.

Götz MIDDELDORF



Kommentare
Aus dem Ressort
Düsseldorfer Experte berät bei Blasenschwäche
Marienhospital
Vier Millionen Frauen in Deutschland haben Blasenprobleme, doch nur wenige sprechen offen darüber. Inkontinenz ist ein Tabu-Thema, doch meist können die Symptome mit der richtigen Diagnose gelindert werden.Dr. Andrei Müller-Funogea, Chefarzt der Gynäkologie am Marienhospitalin Düsseldorf, ist ein...
Familie Erwin greift Düsseldorfs OB Geisel an
Erwin Platz
Peinliche Diskussion um eine Platzbenennung nach dem ehemaligen Düsseldorfer Oberbürgermeister Joachim Erwin. Thomas Geisel rief am Freitag die Ampel-Partner zur Krisensitzung ein.
Die Stunde der Einbrecher
Kriminalität
Die Zeitumstellung geht vielen Menschen auf die Nerven, doch die frühe Dunkelheit birgt sogar Gefahren. Die Düsseldorfer Polizei warnt: Mit der frühen Dämmerung steigt auch die Zahl der Delikte.
Düsseldorfer Betriebsrat verliert die Geduld mit Daimler
Sprinterwerk
Sollte der Daimler-Vorstand nicht bald signalisieren, dass er die im Düsseldorfer Sprinterwerk wegfallenden Arbeitsplätze kompensieren will, droht der Betriebsrat mit erneuten Protesten. Und die dürften deutlich härter ausfallen als die ersten Kundgebungen Ende September.
Stadt verteilt Brennholz an Düsseldorfer Bürger
Sturmtief-Ela
30 000 Bäume hatte das Sturmtief Ela in der Landeshauptstadt auf dem Gewissen. Doch das tote Holz ist keineswegs ein Abfallprodukt. 1000 Kubikmeter Brennholz verteilte die Stadt am Freitag an Düsseldorfer Bürger. Preis: eine beliebig hohe Spende. So standen die Menschen Schlange vor dem Aquapark,...
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Meisterschaft der Bodypainter
Bildgalerie
Körperbemalung