Das aktuelle Wetter Düsseldorf 15°C
AKTUELLES AUS UNSEREM KREIS

Volltrunkener übersah Lastwagen

22.08.2008 | 15:18 Uhr
Volltrunkener übersah Lastwagen

32-Jähriger raste in Ratingen mit 2,2 Promille unter Lkw

Freitagmorgen gegen 1.15 Uhr übersah ein 32-Jähriger mit seinem Opel Astra auf der Straße Am Sandbach in Ratingen einen am Fahrbahnrand geparkten 32-Tonnen-Lastwagen. Ungebremst prallte der Opel mit der rechten Fahrzeugfront gegen den Unterfahrschutz des Muldenkippers. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Astra nach links über die Gegenfahrbahn und auf den Gehweg geschleudert, wo er noch in einen Bauzaun prallte. Bei diesem Unfallvorgang verletzte sich der Unfallfahrer leicht. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden, am LKW mittlerer und am Bauzaun leichter Sachschaden in einer geschätzten Gesamthöhe von mindestens 4000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme gab der Unfallfahrer an, vor Fahrtantritt "etwas Alkohol" getrunken zu haben. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab ein "etwas anderes Bild" und einen Wert von über 2,2 Promille. Daraufhin wurden ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und dem Ratinger bis auf weiteres jedes Führen von Kraftfahrzeuge ausdrücklich untersagt.

Götz MIDDELDORF


Kommentare
Aus dem Ressort
Nachtgruß für die Freundin nach der Tat?
Bluttat an der Landstraße
Im Prozess um die Bluttat an der Landstraße in Kaarst hörte das Düsseldorfer Landgericht gestern die ehemalige Freundin des Angeklagten Ulf G.(28). Die berichtete, wie sie und die Familie des Angeklagten lange nicht an die Schuld des jungen Mannes glauben konnten, wie geschickt er alle Hinweise vor...
Wie geht es weiter mit Düsseldorfs Innenstadt?
Innenstadt
Die Inudtrie- und Handelskammer positioniert sich auf 20 Seiten und will mit der neuen Stadtspitze zusammenarbeiten. Ziel ist, Düsseldorfs Innenstadt noch attraktiver zu gestalten.
U-Bahnhof in Düsseldorf nach Chemie-Unfall evakuiert
Feuerwehr-Einsatz
Chemie-Alarm in Düsseldorf: Die Feuerwehr hat am Vormittag den U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee mitten in der Innenstadt geräumt und gesperrt. Beim Anrühren eines Klebers für Renovierungsarbeiten waren Rauch und beißende Dämpfe entstanden. Gegen 12.20 Uhr konnte der Bahnhof wieder freigegeben werden.
Düsseldorfer Raucher Adolfs erhält Prozesskostenhilfe
Raucher-Prozess
Raucher Friedhelm Adolfs hat im Kampf gegen die fristlose Kündigung seiner Wohnung vor dem Bundesgerichtshof einen kleinen Sieg errungen: Der BGH bewilligte dem Düsseldorfer die Prozesskostenbeihilfe. Damit kann Adolfs in Revision gehen und muss die Kosten dafür nicht aus eigener Tasche zahlen.
Fahrer schwebt nach Unfall auf der A 3 in Lebensgefahr
Unfall auf A 3
Der Fahrer des Kleintransporter verlor in der Nacht zu Mittwoch die Kontrolle über seinen Kleintransporter. Das Fahrzeuig schleuderte gegen die Leitplanken und kippte auf die Seite. Der Fahrer schwebt in Lebensgefahr.
Fotos und Videos
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen
Open Source Festival
Bildgalerie
Rennbahn