Unterrather packten mit an

Unterrath..  Der Orkan „Ela“ hat im vergangenen Jahr für große Schäden in Düsseldorf gesorgt. Auch der Stadtbezirk 6 (Lichtenbroich, Unterrath, Rath, Mörsenbroich) blieb davon nicht verschont. Besonders betroffen war der Unterrather Friedhof, der jetzt im Mittelpunkt einer einmaligen Pflanzaktion „blühendes Unterrath“ im Stadtbezirk 6 stand.

Rund 40 ehrenamtliche Akteure aus Vereinen und Institutionen des Stadtteils folgten der Einladung von Bezirksvorsteher Ralf Thomas und Bezirksstellenleiter Ralf Hagelüken und packten tatkräftig mit an. 30 Blühsträucher wurden dabei auf der Seite zu den Häusern des Mecklenburger Weges gepflanzt. Zudem wurden vier Linden auf der Hauptachse des Unterrather Friedhofes eingepflanzt, darunter zwei gespendete Bäume.

Silke Thyssen, Leiterin des Projektbüros „Neue Bäume für Düsseldorf“ im Gartenamt, begleitet das Projekt und lobte: „Das ist ein tolle Aktion und ein schönes Beispiel des bürgerschaftlichen Engagements. Es macht einfach am meisten Spaß, wenn so viele mit anpacken!“