Das aktuelle Wetter Düsseldorf 13°C
Unfall

"Toten Hosen"-Sänger Campino quetscht sich Fingerkuppe ab

22.05.2013 | 17:49 Uhr
Hier ist noch alles dran: Das Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle dürfte Campino besser im Gedächtnis bleiben als der Auftritt in Bielefeld. Dort riss er sich hinter der Bühne eine Fingerkuppe ab.Foto: Ralf Rottmann

Essen.  Auch das noch: Als wäre der Abstieg seines liebsten Fußballklubs Fortuna Düsseldorf allein nicht schmerzhaft genug für den Frontmann der Toten Hosen, hat sich Campino bei einem Konzert in Bielefeld auch noch die Kuppe seines rechten Mittelfingers abgerissen. Auch ein kleines Stück Knochen sei abgesplittert.

Mit dick bandagiertem Finger saß Campino am vergangenen Samstag auf der Tribüne der Arena in Hannover und musste mitansehen, wie seine Fortunen den Klassenerhalt verspielten. Da war der Sänger der Toten Hosen bereits leidgeprüft - wenige Tage zuvor hatte er nach einem Auftritt in Bielefeld eine Fingerkuppe verloren.

Aktuelle Tour ist nicht in Gefahr

Wie der "Express" berichtet, habe Campino im Backstagebereich eine Brandschutztür schwungvoll zugeschlagen. Ohne allerdings die rechte Hand schnell genug aus der Gefahrenzone zu ziehen. Das Ergebnis: Fingerkuppe abgequetscht, ein Stückchen des Knochens zersplittert. Ein Notarzt brachte den Sänger ins Krankenhaus.

"Sehr schmerzhaft" und "äußerst unschön anzusehen" sei die Verletzung gewesen, ließ Campino über einen Sprecher der Band verlauten. Bleibenden Schaden wird der Sänger aber nicht davon tragen. Auch die aktuelle "Krach der Republik"-Tour ist nicht in Gefahr. Am Montag spielte die Band bereits in Passau, in der kommenden Woche geben die Toten Hosen zwei Konzerte in Bochum.

Einen echten Rocker haut eben so schnell nichts um - nicht einmal der Abstieg des Lieblingsklubs.

Die Toten Hosen in Dortmund

Christine Holthoff

Kommentare
23.05.2013
09:30
Habe kein Abo dieser Postille
von Flintbek | #5

Finde die Ärzte eh besser. Leider lösen sich diese Pseudopunks dadurch auch nicht auf. Trotzdem gute Besserung.

Funktionen
Aus dem Ressort
Düsseldorfer Feuerwehr fängt Kornnatter
Reptilien
Die Schlange war von Hausbewohnern in einem Blumenbeet im Stadtteil Holthausen entdeckt worden. Die Feuerwehr kam zur Hilfe.
Unfall in Hassels: Niederländer schwer verletzt
Polizei
Bei einem Crash auf einer Kreuzung in Hassels wurden in der Nacht von Sonntag auf Pfingstmontag zwei Menschen verletzt, davon einer schwer.
Brav kann jeder - Fiftyfifty provoziert mit Plakaten
Obdachlosenzeitung
Penner-Blatt, Zigeuner-Zeitung – zahlreiche erstaunte Anrufer riefen in diesen Tagen bei „fiftyfifty“ an um zu erfahren, was es mit der neuen Kampagne...
Dichter Diskonebel vertreibt Einbrecher und lockt Feuerwehr
Abschreckung
Mit einer ungewöhnlichen Methode ist es einem Düsseldorfer Tankstellenbetreiber gelungen, Einbrecher zu vertreiben und die Feuerwehr anzulocken.
23. Düsseldorfer JazzRally: 300.000 Besucher, 72 Konzerte
Musik
Die Macher der traditionsreichen Veranstalter haben auf ein länderübergreifendes Konzept gesetzt - der frische Wind kam beim Publikum gut an.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
7981225
"Toten Hosen"-Sänger Campino quetscht sich Fingerkuppe ab
"Toten Hosen"-Sänger Campino quetscht sich Fingerkuppe ab
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/toten-hosen-saenger-campino-quetscht-sich-fingerkuppe-ab-id7981225.html
2013-05-22 17:49
Toten Hosen,Campino,Finger,Fingerkuppe,Verletzung,Unfall,Konzert,Bielefeld,Düsseldorf,Fortuna,Brandschutztür,Auftritt,Bochum,Krankenhaus,Knochen
Düsseldorf