Tipps zum Heiraten

Heiratswillige sollten sich das Wochenende 10. und 11. Januar im Kalender markieren, denn dann findet jeweils von 10 bis 18 Uhr die Hochzeitsmesse „Trau’ Dich“ auf dem Areal Böhler, den Alten Schmiedehallen an der Hansaallee 321 in Heerdt, statt. Auch die evangelische und katholische Kirche werden dort vertreten sein.

Sie informieren auf der Messe an einem gemeinsamen Stand über die kirchliche Trauung. Dabei wird zum Beispiel geklärt, wie ein Trau-Gottesdienst abläuft oder nach welcher Liturgie Ehepartner unterschiedlicher Konfessionen kirchlich heiraten können.

„Wer überlegt zu heiraten, kann sich entweder an seinen Gemeindepfarrer wenden oder uns bei einem Kirchenstand auf der Messe besuchen“, sagt Pfarrer Rainer Kemberg, der den Info-Stand gemeinsam mit anderen Düsseldorfer Pfarrern organisiert. Eine der häufig gestellten Frage ist: „Können wir heiraten, obwohl mein Partner in einer anderen Kirche ist?“

Beantwortet werden diese und andere Fragen am Kirchenstand auf evangelischer Seite von Pfarrerinnen und Pfarrern, auf katholischer Seite von Pfarrern, Kaplänen und Ehrenamtlichen.