Das aktuelle Wetter Düsseldorf 6°C
Rosenmontag

Tillys neue Karnevalswagen

Zur Zoomansicht 17.01.2013 | 11:32 Uhr

Düsseldorf.  Streng geheim? Nicht ganz: Künstler Jaques Tilly zeigt einige seiner Entwürfe für den Rosenmontagszug.

Der Düsseldorfer Wagenbauer und Künstler, Jaques Tilly, zeigt die ersten Bilder der Karnevalswagen. Natürlich bleiben die Mottowagen – Tillys rollende Karikaturen – für nach wie vor streng geheim. Doch auf die Wagen der Karnevalsgesellschaften darf man schon einmal einen gespannten Blick werfen.

Tillys Themen in diesem Jahr für die Wagen der Karnevalsgesellschaften sind unter andere die GEMA-Gebühren, die Toten Hosen und Heino sowie die Hells Angels. Außerdem gibt es noch Neujahrsspringen, die Garde des Kinderprinzenpaar und des Düsseldorfer Prinzenpaar aus Pappmaché.

Die Karnevalswagen des Düsseldorfer Künstlers sind besonders bekannt für seine bissige und politische Satire.

Düsseldorf feiert Rosenmontag

Politische Karnevalswagen

Verschrottung der Karnevalswagen

 

Rosenmontagszug
Gauck-Ei des Düsseldorfer Karnevals kommt ins Museum

Das Joachim-Gauck-Ei, das beim Düsseldorfer Rosenmontagszug für Aufsehen gesorgt hatte, hat eine Karriere als Ausstellungsstück im Schwabacher Stadtmuseum vor sich.

 

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Meisterschaft der Bodypainter
Bildgalerie
Körperbemalung
Großbrand in Hilden
Bildgalerie
Feuerwehr
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Populärste Fotostrecken
Oscar de la Renta ist tot
Bildgalerie
Designer
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Krönungsfest zum WP-Wettbewerb
Bildgalerie
WP-Schützenkönigin
Neueste Fotostrecken
Von Kettwig bis Kupferdreh
Bildgalerie
Luftbilder
Viadukt Wengern wird 100
Bildgalerie
Radwegausbau
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Wolf Codera in Hattingen
Bildgalerie
Session Possible
Ein Jahr nach Spatenstich
Bildgalerie
Lennetalbrücke
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Morgen geht’s los
Bildgalerie
Kirmes
1000 qm Luxus
Bildgalerie
Hotel
Gut besucht
Bildgalerie
Frankreichfest
Fans feiern "One Direction"
Bildgalerie
Popkonzert
Aus dem Ressort
Vorstandsbeschluss schürt Sorge um Düsseldorfer Daimler-Jobs
Daimler
Jetzt ist es offiziell: Ein Teil der Produktion des Düsseldorfer Mercedes-Werks wandert ins Ausland ab – nach Mexiko, Kanada oder in die USA. Die IG Metall will nun „um jeden Arbeitsplatz“ in Düsseldorf kämpfen. Die Verhandlungen laufen. Für Düsseldorf ist Daimler der größte industrielle...
Kündigung gegen spielsüchtigen Stadtmitarbeiter rechtens
Urteil
Weil er in seine eigene Tasche gewirtschaftet hat, hatte ihn die Stadt Hilden gekündigt. Der Verwaltungsfachangestellte hatte mehr als 100 000 Euro veruntreut. Das bestritt er vor Gericht auch nicht, hielt seine Kündigung aber für unwirksam: Wegen seiner Spielsucht hätte er ermahnt werden müssen.
Falschparker behindern die Feuerwehr
Rettungseinsatz
Bei Rettungseinsätzen geht es oft um Sekunden. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei müssen so schnell wie möglich am Ort des Geschehens sein. Immer wieder werden sie jedoch durch Falschparker aufgehalten.
Düsseldorfer wählen monatlich 20 000 Mal die „110“
Polizei-Leitstelle
In der Leitstelle der Düsseldorfer Polizei steht das Telefon niemals still. 20 000 Anrufe gehen jeden Monat ein. Die Beamten müssen neben Multi-Tasking-Fähigkeiten vor allem eins können: die Ruhe bewahren. Wie das im Alltag aussieht, zeigten die Beamten im Rahmen der Einbruchskampagne „Riegel vor!“
Die Zerbrechlichkeit des Rock’n’Roll
Konzert
50 Jahre Bühne: Rocksängerin Marianne Faithfull feierte am Montagabend ihr Jubiläum vor 750 Gästen in der Halle an der Siegburger Straße. Das bedeutet, dunkel abgehängte Ränge, ein dunkel abgehängter Saal und raumgreifende Leere.