Das aktuelle Wetter Düsseldorf 19°C
Feuerwehr

Tierretter der Düsseldorfer Feuerwehr befreien Katze Emmi mit Hammer und Meißel

13.05.2013 | 18:54 Uhr
Tierretter der Düsseldorfer Feuerwehr befreien Katze Emmi mit Hammer und Meißel
Vorsichtig schlagen die Feuerwehrleute ein Loch in den Kamin - Stein für Stein...Foto: Feuerwehr Düsseldorf

Düsseldorf.  Mit Hammer und Meißel hat die Feuerwehr in Düsseldorf eine Katze aus misslicher Lage gerettet. Die Katze war in einem Einfamlienhaus in einen Lüftungsschacht gestürzt und miaute heftig. Die Tierrettung der Feuerwehr wurde alarmiert - und konnte das Tier retten.

Am Montagmittag rettete die Feuerwehr eine Katze aus einem Kamin. Zuvor war das Tier auf dem Dach des Einfamilienhauses in der Straße „Am Gallberg“ rund zehn Meter in den Lüftungsschacht gestürzt. Unverletzt wurde die Schmusekatze der Tierhalterin aus der Nachbarschaft übergeben.

Emmi war wieder auf Streifzug und genoss die schöne Aussicht vom Dach eines Wohnhauses in Ludenberg. Vermutlich lockte ein Vogel das Tier auf den Kaminsims unter der Wetterschutzhaube. Dabei verlor die Stubenkatze den Halt und stürzte in den engen Kaminschacht.

In etwa 1,50 Meter Höhe vom Kellerboden, direkt neben der Heizungsanlage, blieb Emmi im gemauerten Schacht hängen und konnte sich nicht mehr bewegen und auch von alleine nicht mehr befreien. Durch ihr jämmerliches Miauen wurde der Hausherr aufmerksam und rief die Feuerwehr zu Hilfe.

Da Emmi großen Stress hatte, müssen die Feuerwehrleute Handschuhe tragen und sie fachmännisch im Nacken fassen - besser für Tier und Mensch.Foto: Feuerwehr Düsseldorf

Ein Fall für das Tierrettungsteam der Wache Gräulinger Straße in Gerresheim. Die Experten lokalisierten die Hauskatze im Lüftungsschacht und holten sich die Genehmigung zum Aufschlagen des Ziegelsteinschlotes vom Hauseigentümer, der sofort zustimmte. Zuerst hatten die Tierretter die Heizungsanlage abgeschaltet und den Kamin von der Revisionsklappe im Keller aus inspiziert. Der Einsatzleiter meldete der Leitstelle: "Die Katze lebt, ist sehr aufgeregt und schreit vor Angst, wir befreien das Tier jetzt aus seiner Zwangslage."

Mit Hammer und Meißel gingen die Feuerwehrleute vorsichtig ans Werk: Stein für Stein wurde gearbeitet, um das Tier nicht zu verletzen, aber auch um den Schaden für den netten Hausbesitzer klein zu halten. Ein Loch von etwa 30 mal 40 Zentimetern Größe war notwendig, um die Katze unverletzt aus dem Kamin zu befreien. Nach rund einer Stunde konnte Emmi an die Halterin aus der Nachbarschaft übergeben werden. Die nächsten Tage wird sich das Tier nun in den eigenen vier Wänden erholen.



Kommentare
13.05.2013
20:37
Tierretter der Düsseldorfer Feuerwehr befreien Katze Emmi mit Hammer und Meißel
von IIDottore | #1

Faith in Humanity: Restored !!!

Aus dem Ressort
Auto kippt um - Fahrerin in Düsseldorf schwer verletzt
Unfall
Eine 21-jährige Frau ist am Donnerstagabend bei einem Unfall in Düsseldorf schwer verletzt worden. Ihr Auto kollidierte in einer Kreuzung mit einem anderen Wagen und kippte auf die Seite. Für die Unfallaufnahme musste der Bereich in Bilk gesperrt werden. Auch der Verkehr der Rheinbahn war betroffen.
Terror-Finanzier in Düsseldorf zu Gefängnisstrafe verurteilt
Gericht
In Düsseldorf ist ein 34-jähriges Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Der Mann soll für den bewaffneten Kampf der Gruppe DHKP-C, die einen Umsturz in der Türkei anstrebt, Geld besorgt haben. Aktiv bei der Geldbeschaffung war der Mann im Raum Duisburg.
Runway frei für die Benefizaktion „Help & Fly“
Help & Fly
Air Berlin unterstützt nach einem Jahr Pause wieder mit einem Rundflug und einer Bodenparty die Aids-Hilfe. Die erwartet 40 000 Euro zusätzlicher Spenden.
Polizist von Vergewaltigungsvorwurf auf Wache freigesprochen
Urteil
Im Zweifel für den Angeklagten: Das Düsseldorfer Landgericht hat einen 58-jährigen Kommissar vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Er war angeklagt, einen Jungen auf der Polizeiwache zum Oralsex gedrängt zu haben. Ob Gewalt im Spiel war, sei nicht sicher, begründete die Kammer das Urteil.
Tanz, Thrill, Trallala im Apollo-Theater
Varieté
Der Abend startet ganz famos im Apollo-Theater. In der Musikmuschel seitlich der Bühne ist eine Leinwand aufgezogen. Dort flimmern Slapsticks aus der Stummfilm-Ära. Die belegen unter anderem, dass die Icebucket Challenge von Stan und Olli erfunden wurde. Dann wird auf Gesang und Tanz gesetzt, um das...
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen