Tag der offenen Tür an der Fachhochschule

Gedanken über den „Traumberuf“, verbunden mit einer qualifizierten und zeitgemäßen Ausbildung können sich junge Menschen heute nicht früh genug machen. Um künftigen Absolventinnen und Absolventen Einblicke in das facettenreiche Angebot der Studiengänge an der Fachhochschule Düsseldorf zu ermöglichen, öffnet die Hochschule am 21. Januar 2015 von 9 bis 15 Uhr ihre Pforten. Am Standort Nord, an der Josef-Gockeln-Straße 9 in Golzheim, bieten die Fachbereiche Architektur, Design, Elektrotechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik sowie Medien Gelegenheit zu Laborbesichtigungen, Fachvorträgen, Studienberatung, direktem Kontakt und Austausch mit den Lehrenden sowie Vertretern regionaler Unternehmen und vieles mehr.

Transfer zwischen beiden Standorten

Daneben haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich durch die Zentrale Studienberatung über die verschiedenen Studiengänge, Bewerbungsvoraussetzungen und Abschlüsse zu informieren. Schülerinnen und Schüler, die sich beruflich im Wirtschaftssektor oder im sozialen Bereich orientieren und qualifizieren möchten, haben die Möglichkeit, sich am Standort Süd, an der Universitätsstraße auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität, über die Fachbereiche Wirtschaft oder Sozial- und Kulturwissenschaften zu informieren. Auch hier warten die Fachbereiche mit einem ebenso informativen wie abwechslungsreichen Programm auf.

Der Transfer zwischen beiden Standorten wird durch Shuttle-Busse gewährleistet. Das gesamte Programm finden Interessierte im Internet unter: http://www.fh-duesseldorf.de