Das aktuelle Wetter Düsseldorf 13°C
Steuer-CD

Steuer-Razzia bei Mode-Zar Albert Eickhoff

12.11.2012 | 23:30 Uhr
Steuer-Razzia bei Mode-Zar Albert Eickhoff
Textilhändler Albert Eickhoff, der als Trendsetter in Sachen Luxusmode gilt, hatte Montag Besuch von der Steuerfahndung.Foto: Sergej Lepke

Düsseldorf. Sechs Beamte schellten am frühen Morgen. Der Name des Düsseldorfer Mode-Königs stand auf einer Steuer-CD der schweizer Großbank UBS.

Allbert Eickhoff (75) war im Bad, als um 8.45 Uhr die Steuerfahnder schellten. Im Rahmen einer bundesweiten Razzia standen sechs Beamte vor der Tür der Villa in Meerbusch. Eickhoff, der mit seiner Edel-Boutique an der Düsseldorfer Königsallee als Deutschlands bekanntester Textil-Einzelhändler und Trendsetter in Sachen Luxusmode gilt, empfing die sechs Beamten im Bademantel. Sein Name stand auf Steuer-CDs der Schweizer Großbank UBS, die das Land NRW angekauft hatte.

„Ich habe sofort mit offenen Karten gespielt“, sagte Eickhoff der NRZ. „Schließlich geht es um eine Uralt-Geschichte.“ Demnach hatte er vor 35 ein Konto bei der UBS eingerichtet und unversteuertes Geld eingezahlt. „Vor 30 Jahren erfolgte die letzte Einzahlung“, so Eickhoff. Aufgeschreckt durch diverse Ankäufe von CDs mit Namen von Steuerflüchtlingen habe er im Mai die Bank gebeten, das Geld nachzuversteuern. „Dies wurde den Steuerfahndern bei einem Telefonat mit der Bank bestätigt“, sagte Eickhoff. In seinem Haus und später in der Firma an der Kö wurden Unterlagen und Bankbelege geprüft. „Mitgenommen wurde aber kein einziges Blatt Papier.“ Kurz nach 10 Uhr haben sich die Steuerfahnder verabschiedet.

Albert Eickhoff versichert, dass er nur dieses eine Konto mit unversteuertem Geld hat, alles andere sei „sauber“. Im übrigen handele es sich um „keine Unsummen“ in der Schweiz. Allerdings: Das Guthaben ist mindestens sechsstellig. Eickhoff rechnet mit einer Strafe, und hat bereits Anwalt und Steuerberater eingeschaltet.

Unter Federführung der Staatsanwaltschaft Bochum haben am Montag Staatsanwälte und 50 Steuerfahnder bundesweit Wohnungen und Büros von deutschen Kunden der UBS durchsucht.

Götz Middeldorf



Kommentare
Aus dem Ressort
Düsseldorfer Schüler wollen Lebensmittel einsparen
Nahrung
In Deutschland werden jährlich 15 Millionen Tonnen Müll weggeworfen. Einige Schüler einer Golzheimer Realschule machen jetzt mit einem ganz besonderen Projekt auf diesen Umstand aufmerksam und bewerben sich für den Umweltpreis.
Aus für Blitzer auf der Fleher Brücke in Düsseldorf
Verwaltungsgericht
Sie brachten der Stadtkasse binnen eines halben Jahres 2,9 Millionen Euro ein. Nun ist die Radaranlage auf der Fleher Brücke Geschichte. Ein Anwalt klagte gegen die Land und bekam nun Recht. Damit wird die Tempo-80-Zone aufgehoben, sobald das Urteil rechtskräftig ist. Schon jetzt hat die Stadt die...
Arbeitslosigkeit in Düsseldorf sinkt drittes Mal in Folge
Stellenmarkt
Die Arbeitslosigkeit sinkt in Düsseldorf bereits im dritten Monat in Folge. Lediglich 27381 Menschen waren im Oktober ohne Job. Auch bei der Quote der Jugendlichen ohne Stelle oder Ausbildung sind die von der Arbeitsagentur veröffentlichten Zahlen erfreulich.
Skytrain am Düsseldorfer Flughafen steht sechs Tage still
Flughafen
Neue Glasfaserkabel werden zwischen dem 3. und 8. November auf den Fahrbahnträgern des Skytrains verlegt. Deshalb muss die Kabinenbahn am Düsseldorfer Flughafen in dieser Zeit pausieren. Um den Verkehr am Airport nicht zu beeinträchtigen, sind in dieser Zeit Shuttle-Busse im Einsatz.
Auto kollidiert mit Straßenbahn - Mann schwer verletzt
Unfall
Erneut hat es in Düsseldorf einen Unfall mit einer Straßenbahn gegeben. Um 8.10 Uhr am Donnerstag kollidierte ein Auto mit einer Tram der Rheinbahn in Pempelfort. Der Autofahrer wurde dabei schwer verletzt. In den vergangenen Monaten hat es in Düsseldorf immer wieder Straßenbahnunfälle gegeben.
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Meisterschaft der Bodypainter
Bildgalerie
Körperbemalung