Sportpresse hat einen neuen Vorstand

Der Verein Düsseldorfer Sportpresse hat einen neuen Vorstand. Bei der Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder Piet Keusen zum neuen Präsidenten. Die Neuwahl war nötig geworden, da sich der bisherige Präsident Matthias Goergens nach zwölf Jahren als Vorsitzender aus beruflichen sowie privaten Gründen nicht mehr zur Wiederwahl gestellt hatte. Auch Geschäftsführer Jörg Sorgatz, der sein Amt ebenfalls seit 2003 bekleidet hatte, trat nicht noch einmal an. Piet Keusen ist seit 15 Jahren Vereinsmitglied und bereits seit 2007 im Vorstand, bisher war er Schatzmeister. Der bisherige 2. Vorsitzende Oliver Bendt wurde von den Mitgliedern im Amt bestätigt, der bisherige Sportwart Matthias Rech übernimmt das Amt des Geschäftsführers. Neu im Vorstand sind Joachim Pickert als Schatzmeister und Andre Schahidi als Sportwart.

Der Verein Düsseldorfer Sportpresse existiert seit 37 Jahren. Er ist ein Sportverein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Sport in Düsseldorf zu fördern. Unter anderem wählen die Mitglieder in jedem Jahr die Sportler und Sportpersönlichkeiten des Jahres.