Sitzung der Bürgerhilfe im Ostpark

Gerresheim..  Närrische Premiere in der Ostpark-Siedlung: Hier hatte die Bürgerhilfe Gerresheim erstmals zur närrischen Sitzung eingeladen. Glanzvoll begann die Sitzung mit dem Einzug des Düsseldorfer Prinzenpaares Christian II. und Venetia Claudia, die für den richtigen, umjubelten Auftakt sorgten.

Die junge Tanzgarde der Gerresheimer Bürgerwehr, die tags zuvor ihr großes Biwak hatte, gab mehrere Zugaben. Dabei zeigte das neue Tanzmariechen seine Extraklasse. Ralph Marquis brachte den Saal mit seinen Düsseldorfer Liedern zum Schunkeln und alle sangen kräftig mit.

Auch bei dieser Sitzung waren drei Erfolgsgaranten aus „Pänz en de Bütt“ mit dabei. Paula begeisterte mit ihrer herzerfrischenden Büttenrede auf Düsseldorfer Platt und brachte die Anwesenden zum Lachen. Ebenso waren alle von Stella begeistert. Natürlich sang sie auch das Düsseldorfer Känguru-Lied. „Der Reinerlös unserer Sitzung ist für Pänz en de Butt bestimmt, denn wir wollen den karnevalistischen Nachwuchs fördern“, sagte Hans Küster, der erste Vorsitzende der Bürgerhilfe Gerresheim. Er hatte mit seinem Sohn Michael das umfangreiche Programm der Ostpark-Sitzung zusammengestellt.