Sitzen wir uns zu Tode?

T

Tätigkeiten im Sitzen spielen in unserer modernen Gesellschaft eine wichtige Rolle. Wir sitzen bei der Autofahrt zur Arbeit, im Büro vor dem Computer und am Abend vor dem Fernseher. Doch kann sitzen gefährlich sein?

Die gesundheitlichen Risiken des Sitzens wurden nun durch eine Analyse von verschiedenen Studien zu diesem Thema – einer sogenannten Metaanalyse – untersucht. Dazu wurden 14 wissenschaftliche Arbeiten mit mehr als 800 000 Personen herange¬zogen. Mit sehr aufwendigen statistischen Verfahren ergaben sich Hinweise, dass Sitzen unabhängig von anderen Faktoren mit der Entwicklung von Erkrankungen verbunden ist.

Bei den mit Sitzen assoziierten Erkrankungen stand der Typ 2 Diabetes ganz im Vordergrund, gefolgt von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der Entwicklung von Krebs. Dabei konnte auch nachgewiesen werden, dass dieser Zusammenhang auch unabhängig von der Gesamtaktivität bestehen bleibt. Die Forscher konnten aber auch Zusammenhänge mit der Sterblichkeit nachweisen.

Wie immer geben solche wissenschaftlichen Untersuchungen nur Hinweise und sind keine Beweise für Zusammenhänge. Doch mehren sich die Zeichen, dass unsere schöne und moderne Welt gefährlicher ist, als man denkt.

Wir sitzen uns anscheinend zu Tode!

www.vkkd.de