Simone Bruns übernimmt Leitung der VHS

Simone Bruns hat zum 1. Juli die Leitung der Volkshochschule (VHS) Düsseldorf übernommen. Seit ihrem Studium ist die 45-Jährige Diplom-Psychologin in der Weiterbildung tätig. Zunächst als Dozentin und Beraterin, etablierte sie ab 2004 erfolgreich das Studienzentrum einer privaten Fachhochschule in der Landeshauptstadt.

Die gebürtige Düsseldorferin freut sich sehr auf ihre neue Aufgabe: „Seit fast einhundert Jahren bietet die VHS in Düsseldorf ein breites und interessantes Weiterbildungsangebot an, welches wir auch weiterhin zukunftsorientiert ausbauen werden, um interessierte Bürgerinnen und Bürger nach wie vor zu einem lebensbegleitenden Lernprozess zu motivieren.“ Simone Bruns lebt mit ihrem persönlichen Werdegang einen kontinuierlichen Lernprozess vor: Nach ihrem Abitur erlernte sie zunächst einen handwerklichen Beruf in Düsseldorf (Damenschneidergesellin). Anschließend studierte sie Psychologie. Danach absolvierte sie, obwohl bereits voll berufstätig, noch berufsbegleitend ein wirtschaftswissenschaftliches Studium.