Silvester-Schuss landete im Schlafzimmer

Langenfeld..  In der Silvesternacht kam es in Monheim auf der Potsdamer Straße 6 zu einer Sachbeschädigung an einem Fenster in einem Mehrfamilienhaus. Offenbar hatte es ein Mitbürger wohl zu genau genommen mit der „Knallerei“. Der 59-jährige Mieter einer Wohnung in der 8. Etage war von einer Feierlichkeit gegen drei Uhr nachts nach Hause. Dabei stellte der Monheimer fest, dass der Fensterrahmen des Schlafzimmerfensters beschädigt war. Ein „Vollmantelgeschoss“ hatte den Fensterrahmen durchschlagen, und prallte anschließend an einem Spiegel der Schlafzimmerwand ab. Eine Schusspatrone wurde sichergestellt.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zum Schützen machen, oder wer hat in diesem Bereich in der Silvesternacht verdächtige Beobachtungen gemacht? Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise bitte an die zuständige Polizeidienststelle in Langenfeld unter der Nummer 02173-288-6510.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE