Das aktuelle Wetter Düsseldorf 16°C
Versteigerung

NRZ-Auktion brachte mehr als 700 Euro

19.02.2013 | 00:21 Uhr
NRZ-Auktion brachte mehr als 700 Euro
So war das bei diesem Motiv... Der frühere NRZ-Fotograf Winfried Göllner erklärt die Entstehung des Fotos, das Ruth Kajosch hält. Links NRZ-Kollegin Pamela Broszat, die die Versteigerung als Auktionatorin geleitet hat.VersFoto: Stefan Arend

Düsseldorf. Die Versteigerung von Bildern der NRZ-Fotografen brachte mehr als 700 Euro für den Gute Nachtbus.

105 Euro für das Foto von Lore Lorentz – das war der absolute Hit bei unserer Benefiz-Auktion zu Gunsten des Gute Nachtbus im Coworking Space GarageBilk an der Bilker Allee. In einem spannenden Duell überboten sich Kay Lorentz und eine Unbekannte beim Bieten auf das Porträtfoto der Grande Dame – bis schließlich Kay Lorentz gentlemanlike der Dame den Vortritt ließ.

Die NRZ-Fotografen Winfried Göllner und Kai Kitschenberg, hatten eine Auswahl ihrer Arbeiten für den guten Zweck zur Verfügung gestellt. Insgesamt kamen an dem stimmungsvollen Nachmittag mehr als 600 Euro plus einer Spende von hundert Euro für den „Gute Nachtbus“, dem Projekt von vision:teilen und fiftyfifty, zusammen. Damit die Besucher in Spendierlaune kamen, hatten wir mit allen Tricks gearbeitet. Popcornduft sorgte für eine gemütliche Atmosphäre, Winfried Göllner plauderte aus dem Nähkästchen. Spannend waren seine teilweise historischen Ausflüge, mit denen er über die Entstehung der schwarz-weißen Motive plauderte. Das Publikum hörte amüsiert und interessiert zu, insbesondere wenn er seine „Tricks“ verriet, mit denen er bestimmte Motive ergatterte.

Wir freuen uns sehr, dass diese Aktion so viel Geld eingebracht hat – im Vorfeld grassierte eine gewisse Skepsis. Aber dieser Erfolg hat viele Mütter. Unser Dank geht an Yvonne Firdaus vom Coworking Space GarageBilk, die uns den Raum kostenlos zur Verfügung gestellt hat und an Markus Lezaun für den Support. Dann freut es uns, dass die Stylistin Stefanie Schmidt mit Unterstützung von Hund Inge beherzt die Hängung der Fotos an der „gewellten Wand“ übernommen hat. Ruth Kajosch (rechts im Bild) hat während er Auktion den Bildern den richtigen Halt gegeben und Qualitäten im Addieren gezeigt. Ronja (10), Pia (7) und Moritz (13), haben die Hinweisschilder geschrieben und das Popcorn gemacht . Auch dafür: Danke schön!

NRZ

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Polizei findet Flüchtigen unter einem geparkten Auto
Überfall
Mit einem Taschenmesser bewaffnet klaute ein Mann einem Taxifahrer fünf Euro, die er ihm zuvor selbst gegeben hatte. Die Polizei schnappte den Täter.
Mann wollte sich in Gartenlaube verbrennen
Selbstmord
Drama in einer Kleingartenanlage am Hellweg in Düssseldorf. Opfer schwebt nach versuchtem Selbstmord in Lebensgefahr.
"Wehrhahn-Anschlag" - Das Rätsel um die Bombe von Düsseldorf
Anschlag
Auch 15 Jahre nach dem „Wehrhahn-Anschlag“ tappen die Ermittler im Dunkeln.
Warum das Haus Kolvenbach jetzt eine Studenten-WG ist
Hauswächter
Stefanie Bügel und Pascal Zahn sind ins Haus Kolvenbach gezogen. Pro Monat zahlen sie nur 188 Euro, denn als Hauswächter schauen sie nach dem Rechten.
Staatsanwalt ermittelt gegen Düsseldorfer SEK-Beamte
Polizei
Über 100 Schuss gab ein SEK bei einem Einsatz auf einen Geschäftsmann ab - angeblich, nachdem er das Feuer eröffnet hatte. Ein Video nährt Zweifel.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
7635106
NRZ-Auktion brachte mehr als 700 Euro
NRZ-Auktion brachte mehr als 700 Euro
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/sie-haben-ihr-geldgespendet-danke-schoen-id7635106.html
2013-02-19 00:21
Düsseldorf