Das aktuelle Wetter Düsseldorf 34°C
Musical

„Shrek“ ist jetzt ein Düsseldorfer

16.10.2012 | 12:48 Uhr
„Shrek“ ist jetzt ein Düsseldorfer
Shrek und seine geliebte Fiona: Der Zeichentrickfilm kommt jetzt auch in Deutschland als Musical auf die Bühne.

Düsseldorf. Die Düsseldorfer Unternehmensgruppe „Mehr Entertainment“ hat die Musical-Rechte für den deutschsprachigen Raum gekauft.

Die Düsseldorfer Unternehmensgruppe „Mehr! Entertainment“ hat die Aufführungslizenz für „Shrek – Das Musical“ für den deutschsprachigen Raum erworben. Damit, so das Unternehmen, „stellen wir zum wiederholten Mal die international anerkannte Kompetenz im Bereich Live-Entertainment unter Beweis“.

Weltweit lieben Jung und Alt die mitreißende Geschichte um den tollkühnen grünen Oger Shrek und seiner geliebten Prinzessin Fiona: Shrek eroberte 2001 die Kinos weltweit und wurde zur Kultfigur. 3,5 Millionen Zuschauer haben „Shrek – der tollkühne Held“ in den deutschen Kinos gesehen.

Basierend auf der Theaterproduktion von DreamWorks Theatricals, deren Broadway-Inszenierung gleich acht Tony Award-Nominierungen erhielt, wird „Mehr! Entertainment“ eine neu konzipierte Shrek-Theaterwelt für den deutschsprachigen Raum präsentieren. Unter der Leitung von Regisseur Andreas Gergen beginnt in Kürze die kreative Schaffensphase, die Übersetzung des Oscar-prämierten Filmstoffs ist bereits in Arbeit. In welcher Stadt das Musical aufgeführt wird, steht noch nicht fest.

„Mit der Lizenz von ‘Shrek – Das Musical’ konnten wir uns eines der ganz großen Family-Entertainment-Themen unserer Zeit sichern, denn diese abenteuerliche Geschichte zieht Zuschauer aller Generationen gleichermaßen in ihren Bann“, erklärte Maik Klokow, Geschäftsführer und Produzent von Mehr! Entertainment.

Das Tätigkeitsfeld der Düsseldorfer Unternehmensgruppe „Mehr! Entertainment“ erstreckt sich über weite Bereiche: Entwicklung und Umsetzung neuer Shows und innovativer Entertainment-Konzepte, Produktion international renommierter Musicals, Organisation und Durchführung hochkarätiger Events, Musikveranstaltungen und Ausstellungen sowie die Verwirklichung großer Tourneen und deren Vermarktung und Verkauf. Mehr! Entertainment betreibt derzeit sieben Spielstätten in Deutschland, darunter das Capitol Theater Düsseldorf, der Musical Dome Köln und das Starlight Express-Theater in Bochum.

gömi

Kommentare
17.10.2012
09:48
„Shrek“ ist jetzt ein Düsseldorfer - wer hätts gedacht
von Guntram | #1

Dass in Düsseldorf lauter Oger wohnen, wusste ich schon vorher.

Funktionen
Aus dem Ressort
Paukenschlag im Düsseldorfer Rotlicht-Prozess
Gericht
Anwälte von Ex-Bordell-Chef Thomas M. haben durchgesetzt, dass Staatsanwältin demnächst selbst in Zeugenstand gerufen werden kann.
Warum es günstigen Last-Minute-Urlaub nur noch selten gibt
Flugreisen
Mit gepackten Koffern zum Düsseldorfer Airport fahren und günstig fliegen, das ist nicht mehr ganz so leicht und schon gar nicht billig.
Fortunas Pinto auf Stadtführung mit Fiftyfifty-Verkäufern
Obdachlose
Fortunas Sérgio da Silva Pinto war mit Verkäuferinnen des Obdachlosen-Magazins unterwegs. Er kennt nun das Düsseldorf abseits der Hochglanzbroschüren.
Heinrich-Heine-Institut zeigt verschwundene Schreibwerkzeuge
Ausstellung
Vom 5. Juli bis 20. September wirft das Düsseldorfer Heinrich-Heine-Institut einen Blick auf Schreibwerkzeuge der vergangenen 200 Jahre.
Kinderreporter erlebten Tag mit dem A 380 in Düsseldorf
Aktion
Der Airbus A 380 startet nun täglich von Düsseldorf nach Dubai. Die Kinderreporter Justin und Chiara nahmen ihn am ersten Tag genau unter die Lupe.
Fotos und Videos
Airbus A380 fliegt Düsseldorf an
Bildgalerie
Flugzeug
Helene Fischer in Gold
Bildgalerie
Konzert
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
article
7198830
„Shrek“ ist jetzt ein Düsseldorfer
„Shrek“ ist jetzt ein Düsseldorfer
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/shrek-ist-jetzt-ein-duesseldorfer-id7198830.html
2012-10-16 12:48
Düsseldorf