Das aktuelle Wetter Düsseldorf 1°C
Musical

„Shrek“ ist jetzt ein Düsseldorfer

16.10.2012 | 12:48 Uhr
Funktionen
„Shrek“ ist jetzt ein Düsseldorfer
Shrek und seine geliebte Fiona: Der Zeichentrickfilm kommt jetzt auch in Deutschland als Musical auf die Bühne.

Düsseldorf. Die Düsseldorfer Unternehmensgruppe „Mehr Entertainment“ hat die Musical-Rechte für den deutschsprachigen Raum gekauft.

Die Düsseldorfer Unternehmensgruppe „Mehr! Entertainment“ hat die Aufführungslizenz für „Shrek – Das Musical“ für den deutschsprachigen Raum erworben. Damit, so das Unternehmen, „stellen wir zum wiederholten Mal die international anerkannte Kompetenz im Bereich Live-Entertainment unter Beweis“.

Weltweit lieben Jung und Alt die mitreißende Geschichte um den tollkühnen grünen Oger Shrek und seiner geliebten Prinzessin Fiona: Shrek eroberte 2001 die Kinos weltweit und wurde zur Kultfigur. 3,5 Millionen Zuschauer haben „Shrek – der tollkühne Held“ in den deutschen Kinos gesehen.

Basierend auf der Theaterproduktion von DreamWorks Theatricals, deren Broadway-Inszenierung gleich acht Tony Award-Nominierungen erhielt, wird „Mehr! Entertainment“ eine neu konzipierte Shrek-Theaterwelt für den deutschsprachigen Raum präsentieren. Unter der Leitung von Regisseur Andreas Gergen beginnt in Kürze die kreative Schaffensphase, die Übersetzung des Oscar-prämierten Filmstoffs ist bereits in Arbeit. In welcher Stadt das Musical aufgeführt wird, steht noch nicht fest.

„Mit der Lizenz von ‘Shrek – Das Musical’ konnten wir uns eines der ganz großen Family-Entertainment-Themen unserer Zeit sichern, denn diese abenteuerliche Geschichte zieht Zuschauer aller Generationen gleichermaßen in ihren Bann“, erklärte Maik Klokow, Geschäftsführer und Produzent von Mehr! Entertainment.

Das Tätigkeitsfeld der Düsseldorfer Unternehmensgruppe „Mehr! Entertainment“ erstreckt sich über weite Bereiche: Entwicklung und Umsetzung neuer Shows und innovativer Entertainment-Konzepte, Produktion international renommierter Musicals, Organisation und Durchführung hochkarätiger Events, Musikveranstaltungen und Ausstellungen sowie die Verwirklichung großer Tourneen und deren Vermarktung und Verkauf. Mehr! Entertainment betreibt derzeit sieben Spielstätten in Deutschland, darunter das Capitol Theater Düsseldorf, der Musical Dome Köln und das Starlight Express-Theater in Bochum.

gömi

Kommentare
17.10.2012
09:48
„Shrek“ ist jetzt ein Düsseldorfer - wer hätts gedacht
von Guntram | #1

Dass in Düsseldorf lauter Oger wohnen, wusste ich schon vorher.

Aus dem Ressort
Kögida gibt auf - Neue Konzentration auf Düsseldorf
Dügida
In Köln wird es vorerst keine weitere Kögida-Demo geben. Stattdessen wollen sich die Organisatoren auf die Demos in Düsseldorf konzentrieren.
33 Festnahmen bei Großeinsatz gegen Diebesbanden
Einsatzbilanz
Die Polizei Düsseldorf hat am Donnerstag in vielen NRW-Städten gegen Diebesbanden mobil gemacht. Bei groß angelegten Kontrollen gab es 33 Festnahmen.
Wagenbauer Jacques Tilly bedauert Kölner Rückzug
Charlie-Hebdo-Wagen
Für den gestoppten „Charlie Hebdo“-Wagen zeigen Düsseldorfer Narren Verständnis. Aber deren Wagenbauer Jacques Tilly lässt sich nicht verbiegen.
Mehr Menschen in Düsseldorf ohne Job
Arbeitsmarkt
Dieser Abwärtstrend ist leicht erklärbar. Wie in jedem Januar ist auch in diesem Jahr die Arbeitslosigkeit in der Landeshauptstadt angestiegen.
Großeinsatz gegen organisierte Einbrecher- und Diebesbanden
Großrazzia
1700 Polizisten aus zwölf Behörden im Regierungsbezirk Düsseldorf machten den ganzen Tag über mobil gegen organisierte Diebesbanden und Einbrecher.
Fotos und Videos
Die Messe "Boot 2015"
Bildgalerie
Wassersport
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
article
7198830
„Shrek“ ist jetzt ein Düsseldorfer
„Shrek“ ist jetzt ein Düsseldorfer
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/shrek-ist-jetzt-ein-duesseldorfer-id7198830.html
2012-10-16 12:48
Düsseldorf