Das aktuelle Wetter Düsseldorf 12°C
Prozess

Senioren ausgetrickst

17.01.2013 | 09:00 Uhr
Senioren ausgetrickst

Düsseldorf. Ideen hatte er genug: Mit diversen Geschichten brachte er meist ältere Menschen dazu, ihm Geld zu leihen oder ihn in ihre Wohnung zu lassen, um sie dann zu bestehlen. Gestern verurteilte das Amtsgericht den Wiederholungstäter (35) zu drei Jahren Haft.

Ihr Bagger brauche einen neuen Reifen, die Kollegen hätten nur 50 Euro für Ersatz, sie bräuchten aber 100. Der Rentner an der Fleher Straße glaubte das und half aus. Andere glaubten, dass der Schlüssel für den Bagger abgebrochen sei, er den Chef anrufen müsse. Oder dass er sich ausgesperrt habe. Oder der neue Mieter sei. Aus den fremden Wohnzimmern nahm er vor allem EC-Karten und Bargeld mit.

Der Angeklagte gab die 24 vorgeworfenen Fälle zu, erklärte sie mit seiner Drogenabhängigkeit: Er sei mit 1200 Euro aus der Haft gekommen, das habe nicht weit gereicht. Die erste Tat hatte er nur zehn Tage nach der Entlassung begangen. Gesessen hatte er für Taten genau gleicher Art. Und die Polizei hält ihn für den Dieb in noch 50 weiteren Fällen.

Katharina Rüth



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Zerbrechlichkeit des Rock’n’Roll
Konzert
50 Jahre Bühne: Rocksängerin Marianne Faithfull feierte am Montagabend ihr Jubiläum vor 750 Gästen in der Halle an der Siegburger Straße. Das bedeutet, dunkel abgehängte Ränge, ein dunkel abgehängter Saal und raumgreifende Leere.
Kinder helfen Kindern
Soziales
Ein Kinderhospiz ist ein Ort, der unheilbar kranken und schwer behinderten Kindern mit einer begrenzten Lebenserwartung und ihren Familien die Zeit, die ihnen noch bleibt, verschönern. So ein Ort ist auch das Kinderhospiz Regenbogenland in Gerresheim.
Halloween - Hier steigen die besten Grusel-Partys der Region
Halloween
Schon längst ist Halloween nicht mehr nur ein komischer Brauch, der irgendwann mal aus den USA zu uns geschwappt ist. Die Grusel-Nacht hat sich zum willkommenen Partyanlass gemausert. Locations in der ganzen Region locken mit aufwendiger Deko, um bei lauter Musik die bösen Geister zu vertreiben.
„Automarder“ in Düsseldorf auf frischer Tat ertappt
Katalysator-Klau
Eine Sicherheitsfirma bemerkte auf dem Gelände eines Kfz-Betriebs zwei Gestalten, die Montagnacht an Pkws schraubten und benachrichtigte die Polizei. Und tatsächlich: Die beiden „Automarder“ wollten in Düsseldorf Rath die Katalysatoren der Autos entwenden. Die Polizei stellte sie auf frischer Tat,...
Sozialeinrichtung für junge Männer in Düsseldorf feiert Jubiläum
Friedrich-Neumann-Haus
Das Friedrich-Neumann-Haus in Niederkassel ist eine Auffangstation für junge Männer, die in Schwierigkeiten stecken: Gefängnis, zerrüttetes Familienverhältnisse oder andere Probleme führen die 18 bis 35-Jährigen in die Einrichtung. Hier lernen sie wieder einen normalen Alltag zu führen – seit...
Fotos und Videos
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Meisterschaft der Bodypainter
Bildgalerie
Körperbemalung
Großbrand in Hilden
Bildgalerie
Feuerwehr