Schaden an Linienbus

Hilden..  Am Samstag vernahm gegen 23.43 Uhr ein Busfahrer in Hilden auf der Ellerstraße einen lauten Knall und stoppte sofort den Linienbus, in dem zu diesem Zeitpunkt auch noch 20 Gäste saßen. Bei der Überprüfung stellte er fest, dass auf der rechten Seite des Busses zwei Seitenscheiben beschädigt waren. Das Glas wies jeweils Sprünge auf und man konnte ein kleines Loch in der Scheibe erkennen. Auch die Frontscheibe wies im oberen rechten Bereich noch eine Beschädigung im Sicherheitsglas auf. Zum jetzigen Zeitpunkt kann die genaue Ursache für die Beschädigung nicht konkretisiert werden. Auch liegen keine Hinweise auf mögliche Täter vor. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen dauern an. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Hinweise an die Polizei in Hilden, 02103/ 898 - 6410.