Das aktuelle Wetter Düsseldorf 6°C
Polit-Talk

Sahra Wagenknecht im Brigitte-Talk

19.02.2013 | 16:50 Uhr
Sahra Wagenknecht im Brigitte-Talk
Sahra Wagenknecht stellt sich am Sonntag, 24. Februar, in Düsseldorf auf dem Podium des Capitol-Theaters.Foto: Kai Kitschenberg

Düsseldorf. Das Frauenmagazin „Brigitte“ nimmt in Kooperation mit der NRZ die Linke-Politikerin und Düsseldorfer Bundestagabgeordnete im Capitol-Theater unter die Lupe.

Sahra Wagenknecht polarisiert: Die einen mögen die 43-jährige Vorzeige-Linke, die anderen lehnen sie wegen ihrer radikalen Vorstellungen ab. Doch wer ist diese Frau, die am 22. September bei uns in Düsseldorf für den Bundestag kandidiert, die als stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag in den Talkshows gefragte Gesprächspartnerin ist, die mit dem Ex-SPD-Vorsitzenden Oskar Lafontaine zusammenlebt?

Deutschlands führendes Frauenmagazin „Brigitte“ will’s genauer wissen. Im Rahmen ihrer bundesweiten Veranstaltungsreihe „Brigitte live: Frauen wählen!“ gibt Sahra Wagenknecht am Sonntag, 24. Februar, im Düsseldorfer Capitol Theater im Gespräch mit Brigitte-Chefredakteurin Brigitte Huber und Nikola Haaks, Leiterin des Brigitte-Ressorts Zeitgeschehen, Antworten auf aktuelle politische Fragen. Die NRZ ist exklusiver Medienpartner des Polit-Talks.

Sahra Wagenknecht, die vor zwei Wochen zur NRW-Spitzenkandidatin der Linken für die Bundestagswahl gewählt wurde, freut sich auf die Veranstaltung, bei der die NRZ exklusiver Medienpartner der Brigitte ist. Denn hier, so die Politikerin der NRZ, erreiche sie ein anderes Publikum als bei parteiinternen Veranstaltungen.

Der Ticketverkauf hat bereits begonnen. Karten gibt es ab sofort für 13 Euro (ermäßigt 8 Euro) unter www.eintrittskarten.de sowie telefonisch unter 01805/2001. Karten an der Tageskasse gibt es am Veranstaltungstag nur von 10 bis 11 Uhr im Capitol. „Brigitte Live“ beginnt am Sonntag, 24. Februar, um 11 Uhr im Capitol Theater, Erkrather Straße 30.

Mit ihrer Veranstaltungsreihe „Brigitte live: Frauen wählen!“ ist Deutschlands führendes Frauenmagazin bis zur Bundestagswahl im September auf Tour. In Berlin gab’s den Politikerinnen-Talk bereits mit Katrin Göring-Eckardt (Grüne). Weitere Termine sind mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) am 21. April in München, mit Angela Merkel (CDU) am 2. Mai in Berlin, mit Ursula von der Leyen (CDU) am 24. Mai in Hamburg und mit Andrea Nahles (SPD) am 30. Juni in Köln. Mehr Infos auch unter unter www.brigitte.de/LIVE.

Die NRZ verlost zehn mal zwei Eintrittskarten für die Veranstaltung am 24. Februar um 11 Uhr im Capitol-Theater in Düsseldorf. Wer gewinnen möchte, sollte bis Mittwoch, 20. Februar, um 16 Uhr eine Mail schicken mit Name und Rückrufnummer (für die Gewinnbenachrichtigung) und dem Stichwort „Brigitte“ an: gewinner.duesseldorf@nrz.de.

gömi


Kommentare
Aus dem Ressort
Juristin an der Uni-Spitze
Universität
Die Kölner Jura-Professorin Anja Steinbeck (47) soll neue Rektorin der Düsseldorfer Heine-Uni werden.
Fußgänger (37) bei Unfall durch die Luft geschleudert
Unfall
Bei einem Verkehrsunfall auf der Rothenbergstraße in Vennhausen wurde am Mittwoch ein 37-Jähriger schwer verletzt. Der Mann, der von einem Audi angefahren wurden, musste noch am Unfallort notärztlich versorgt werden.
Düsseldorfer Spürhund Ginger macht Einbrecher dingfest
Polizei
Nach einem Einbruch in das Bürgerbüro in Eller an der Gumbertstraße gelang es der Polizei in der Nacht zu Donnerstag, zwei Tatverdächtige festzunehmen. An der erfolgreichen Aktion war maßgeblich Spürhund Ginger beteiligt.
83-Jährige in ihrer Wohnung überfallen
Raubüberfall
Eine 83-jährige Frau wurde am Mittwochnachmittag in ihrer Wohnung in Düsseldorf-GarathOpfer eines Raubes. Zwei unbekannte Männer hatten sich als Wasserwerker ausgegeben und so gewaltsam Zutritt zu ihrer Wohnung verschafft. Die Täter konnten mit Bargeld flüchten.
Thomas Geisel (SPD) plant einen „Bahn-Gipfel“
Deutsche Bahn
Lärmgeplagte Düsseldorfer, ein hässlicher Bahnhofsvorplatz in der Innenstadt oder der RXX-Haltepunkt in Benrath – Themen, die die Deutsche Bahn betreffen, gibt’s reichlich. Thomas Geisel, Oberbürgermeister-Kandidat der SPD, will die nach seiner Wahl mit einem „Bahn-Gipfel“ abarbeiten.
Fotos und Videos
Olli Schulz
Bildgalerie
Fotostrecke
Quadriennale 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Großbrand in Düsseldorf-Bilk
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Nacht der  Kirchen
Bildgalerie
Fotostrecke