Das aktuelle Wetter Düsseldorf 12°C
Überfall

Rheinbahn in Düsseldorf patrouilliert nach brutalem Angriff auf U-Bahn-Fahrer

11.04.2012 | 12:15 Uhr
Rheinbahn in Düsseldorf patrouilliert nach brutalem Angriff auf U-Bahn-Fahrer
Das Verwaltungsgebäude der Rheinbahn in Düsseldorf. Nach einer brutalen Attacke auf einen U-Bahnfahrer gehen Security-Mitarbeiter jetzt verstärkt auf Streife. Foto: Kai KitschenbergFoto: WAZ FotoPool

Düsseldorf.   Der brutale Angriff auf einen 39-jährigen U-Bahn-Fahrer am Kamper Acker in Düsseldorf-Holthausen ist immer noch ungeklärt. Obwohl die Rheinbahn nur wenige Stunden später eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt hat, fehlt von den Tätern jede Spur.

Die Rheinbahn in Düsseldorf zählt jedes Jahr rund zehn Übergriffe auf Rheinbahner und Kontrolleure. Doch einen derartigen Überfall wie vor dem Osterwochenende hatte es noch nicht gegeben: „Das war heimtückisch“, empörte sich Rheinbahn-Sprecher Georg Schumacher. „Die Gründe für diese Gewalttat sind für uns nicht nachvollziehbar.“ Und auch die Polizei sprach von einem einmaligen Vorfall: „Von so etwas hatte ich bisher noch nie gehört“, sagte Polizeisprecherin Susanna Heusgen.

Wie berichtet, machte der Fahrer der U 74 an der Stadtbahn-Endhaltestelle Holthausen am Gründonnerstag gegen 23.58 Uhr eine kurze Pause, als ihm plötzlich ein Mann eine Flasche gegen den Kopf schlug und anschließend mit zwei weiteren Personen Richtung Kölner Landstraße flüchtete.

Fahrer steht unter Schock

Der verletzte Fahrer steht unter Schock, er konnte auch am Dienstag nicht seinen Dienst antreten. Nach der Tat besuchte ihn Rheinbahn-Vorstand Klaus Klar zu Hause und gab die klare Botschaft aus: „Wir kümmern uns. Sie sind nicht allein.“

Die Rheinbahn hat inzwischen reagiert und eigenes Sicherheitspersonal zum Tatort geschickt. Die Security-Mitarbeiter sind dort jetzt verstärkt auf Streife, um die Bahnfahrer zu schützen. Sie sollen sich zudem vor Ort ein eigenes Bild machen. „Wir wollen uns mit der Stadt, dem Ordnungsamt und der Polizei zusammensetzen, um die derzeitige Situation am Kamper Acker zu analysieren“, sagt Unternehmenssprecher Georg Schumacher.

Die Polizei konnte das Opfer noch nicht vernehmen. Eine heiße Spur gibt es nicht. Trotz der hohen Belohnung gingen bisher keine konkreten Hinweise ein, so Susanna Heusgen. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 35 dauern an.

Michael Mücke



Kommentare
Aus dem Ressort
„Phlegmatische Aktenhaltung“
Gericht
Per Telefonverkauf waren von 2008 bis August 2012 Tausende Kunden geworben worden, die für 49 Euro monatlich an bis zu 200 Internet-Gewinnspielen pro Monat teilnehmen sollten. Laut Anklage hat der 26-jährige Chef die Firma aber von Anfang an ausbluten lassen, Einzahlungen von fast einer Million Euro...
Düsseldorf empfängt die Weltmeister
Fußball-Nationalmannschaf...
DFB-Fußballer trainierten am Montagabend vor 45 000 Fans in der ausverkauften Stockumer Arena. Einen großen Auflauf gab es aber schon vorm Hyatt-Hotel am Mittag, als die Spieler der Reihe nach eincheckten. Ein Fest für Autogrammjäger.
Der Drache tanzt in Düsseldorf
Fest
Das Reich der Mitte rückt in den Blickpunkt: Das 4. Düsseldorfer Chinafest präsentiert sich am Samstag, 6. September, unter dem Motto: „Der Drache tanzt in Düsseldorf“. Auf dem Marktplatz rund um das Jan-Wellem-Denkmal reihen sich rote Pagodenzelte aneinander.
Mehrere Zeugenhinweise auf vermissten Essener (21)
Vermisst
Seit rund einer Woche wird ein 21-jähriger Essener vermisst. Der geistig behinderte Mann war am 24. August aus seiner Wohnung verschwunden. Nun haben sich mehrere Zeugen gemeldet. Sie gaben an,Duy Linh VUin Düsseldorf gesehen zu haben. Die Polizei aber konnte ihn bislang nicht finden.
Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht
Kriminalität
Um 20.15 Uhr war der 33-Jährige auf dem Gehweg der Corneliusstraße zu Fuß in Richtung Bilker Allee unterwegs. In Höhe einer dortigen Spielothek (Hausnummer 101), unweit der Kreuzung zur Bilker Allee, kam zu diesem Zeitpunkt ein Auto aus einer Tiefgaragenausfahrt. Nach Angaben des 33-Jährigen habe...
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen