Rat und Auskunft für Senioren

Einige Mitglieder des Seniorenbeirats laden im Januar wieder zu Sprechstunden ein und stehen dann älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit Rat und Auskunft zur Verfügung:

Im Stadtbezirk 1 (Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim) hat der Beirat am Dienstag, 6. Januar, von 10 bis 12 Uhr ein offenes Ohr zum Thema Wohnpark am Moorenplatz. In der Bezirksverwaltungsstelle 1, Kasernenstraße 6, 4. Etage, Zimmer 404, gibt es dann Informationen zum Wohnungsvermietung und Verkauf. Telefonisch ist der Beirat an diesem Termin unter 899 60 25 zu erreichen.

Im Stadtbezirk 2 (Düsseltal, Flingern) ist am Dienstag, 6. Januar, von 14 bis 15 Uhr, im „Zentrum plus“/Diakonie an der Grafenberger Allee 186 Sprechstunde; während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 66 67 87.

Der Stadtbezirk 3 (Oberbilk, Friedrichstadt, Bilk, Unterbilk, Hafen, Hamm, Volmerswerth, Flehe) erhält seine Seniorensprechstunde am Freitag, 9. Januar, von 11 bis 13 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle 3, Stadtteilzentrum Bilk, 3. Etage, Bachstraße 145. Während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 899 30 62.

Stadtbezirk 4 (Oberkassel, Niederkassel, Lörick, Heerdt): Mittwoch, 21. Januar, von 15 bis 16 Uhr gemeinsam mit dem Verkehrskommissariat 11 der Polizei Düsseldorf, „Zentrum plus“/ Diakonie, Gemünder Straße 5. Während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 58 67 71 11. Einen weiteren Termin gibt es am Dienstag, 27. Januar, von 15 bis 16 Uhr gemeinsam mit dem Verkehrskommissariat 11 der Polizei Düsseldorf, „Zentrum plus“/Diakonie, Aldekerkstraße 31. Während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 50 31 29.

Stadtbezirk 5 (Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Kalkum, Angermund): Montag, 12. Januar, von 10 bis 12 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle 5, Rathaus Kaiserswerth, 1. Etage, Konferenzraum, Kaiserswerther Markt 23. Während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 899 30 15.

Stadtbezirk 6 (Lichtenbroich, Unterrath, Rath, Mörsenbroich): Mittwoch, 28. Januar , von 14 bis 16 Uhr, „Zentrum plus“, Lichtenbroich, Mathiaskirchweg 14. Während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 59 87 60 48.

Stadtbezirk 7 (Gerresheim, Grafenberg, Ludenberg, Hubbelrath, Knittkuhl): Dienstag, 27. Januar, von 10 bis 12 Uhr im „Zentrum plus“/Diakonie, Am Wallgraben 38. Während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 29 65 28.

Stadtbezirk 8 (Lierenfeld, Eller, Vennhausen, Unterbach): Donnerstag, 8. Januar, von 10.30 bis 11.30 Uhr im Rathaus Eller, Gertrudisplatz 8. Während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 899 33 88.

Stadtbezirk 9 (Wersten, Himmelgeist, Itter, Holthausen, Reisholz, Hassels, Benrath, Urdenbach): Donnerstag, 22. Januar, von 10 bis 11 Uhr im „Zentrum plus“/Diakonie, Calvinstraße 14. Während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 996 39 31.

Stadtbezirk 10 (Garath, Hellerhof): Mittwoch, 21. Januar, von 10 bis 12 Uhr im „Zentrum plus“/Diakonie, Fritz-Erler-Straße 21. Während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 602 54 78.