Das aktuelle Wetter Düsseldorf 23°C
Musik

Rapper-Duo aus Düsseldorf übernimmt Spitze der Albumcharts

20.02.2013 | 00:17 Uhr
Rapper-Duo aus Düsseldorf übernimmt Spitze der Albumcharts
Die Gangster-Rapper Kollegah und Farid Bang verdrängten Heino mit ihrem Album "Jung Brutal Gutaussehend 2" von Platz 1 der Albumcharts.

Düsseldorf.   Schlagersänger Heino, der als Oberbilker Bäcker begann, kann mit seinem Album "Mit freundlichen Grüßen" seinen größten Erfolg verbuchen. Doch er ist nicht der einzige erfolgreiche Musiker aus der Landeshauptstadt. Jüngst haben die Rapper Kollegah und Farid Bang die Spitze der Albumcharts übernommen.

Einschneidende Offenbarungen kommen in der Regel unerwartet. Zum Beispiel an Karneval: Man geht zum Rosenmontagszug und kommt an einer Kneipe vorbei, die Stimmungsmusik auf die Straße schallt. Zwischen den bekannten Karnevalsliedern auf einmal ein Déjà vu: „Ich geh’ mit dir wohin du willst, auch bis ans Ende dieser Welt...“ Der Kopf brummt: Das hast du doch schonmal irgendwo gehört. Aber doch nicht so! Das war anders, hat das nicht eine Frau gesungen?

Richtig. Aber jetzt hören wir Heino . Und wir wissen: Das neue Album des blonden Barden hat voll eingeschlagen. Mit seinem jüngsten Werk „Mit freundlichen Grüßen “ stürmt der rüstige 73-Jährige momentan die Charts. Das Album besteht ausschließlich aus Cover-Versionen bekannter Rock- und Pop-Erfolge der vergangenen Jahre, beispielsweise das zitierte „Leuchtturm“ von Nena. Eigentlich mehr als Spaß gedacht, ist es sein bisher größter Erfolg geworden. Heino, der als Bäcker in Oberbilk begann, hat es nun ganz nach oben in die Hitparaden geschafft.

"Ballast der Republik"

Damit ist der Düsseldorfer in guter Gesellschaft: Die Landeshauptstadt hat in letzter Zeit ohnehin musikalisch einiges zu bieten, das auch den Rest der Republik mitreißt. Eines der bekanntesten Beispiele sind sicherlich die Toten Hosen . Die Band um Sänger Campino landete mit „Tage wie diese“ einen Hit, der nicht nur die Fortuna-Fans in der Arena verzückt. Das dazugehörige Album „Ballast der Republik“ muss sich ebenfalls nicht verstecken: Es rangiert aktuell auf Platz 15 der Album-Charts.

  1. Seite 1: Rapper-Duo aus Düsseldorf übernimmt Spitze der Albumcharts
    Seite 2: Düsseldorfer Rapper stellen Rekord auf

1 | 2


Kommentare
21.02.2013
07:41
Rapper-Duo aus Düsseldorf übernimmt Spitze der Albumcharts
von Kalutti | #2

Wenn ich mir diese Musik und vor allem die Texte so anhöre, dann frag ich mich: Wo sind denn hier unsere grünen Freunde mit ihrer Sexismus-Debatte???

21.02.2013
00:41
Rapper-Duo aus Düsseldorf übernimmt Spitze der Albumcharts
von wolla | #1

Man sollte auch NEU!, La Düsseldorf und Rheingold im Bereich der elektronischen Musik nicht vergessen. Ebenso das Düsseldorf/Kölner Duo "Mouse on Mars". Die "Broilers" waren ebenfalls letztes Jahr auf Platz 1 der Album Charts. Als ganz wichtige deutsche Band gelten auch die FEHLFARBEN.
Für mich ist Düsseldorf eine der drei deutschen Musikmetropolen. Keine andere deutsche Band war international so prägend wie KRAFTWERK.

Aus dem Ressort
Helge Achenbach bleibt hinter Gittern
Kriminalität
Dem 62-jährigen Helge Achenbach wird vorgeworfen, Kunstgegenstände und Oldtimer mit verdeckten Preisaufschlägen an die Aldi-Familie verkauft zu haben. Babette Albrecht, Witwe des 2012 verstorbenen Berthold Albrecht, hat deshalb vor rund drei Monaten Strafanzeige gestellt. Die Richter haben nun das...
1750 Euro Strafe für Trunkenheit am Steuer in Düsseldorf
Urteil
Das Landgericht Düsseldorf verurteilte einen Anwalt aus Dresden, der in Düsseldorf mit 1,12 Promille am Steuer erwischt worden war. Gegen seinen Willen wurde ihm Blut abgenommen, weswegen das Amtsgericht den 43-Jährigen noch freigesprochen hatte. Doch das sah das Landgericht anders.
Der „Berliner Bär“ in Düsseldorf steht wieder
Berliner Bär
Der bei einem Rangiermanöver eines Lkw umgestürzte Berliner Bär an der Berliner Allee ist wieder aufgestellt. Damit haben Düsseldorfer ihr kleines Denkmal wieder, dass sie alle so lieben.
Achenbach bleibt in U-Haft - Gericht weist Beschwerde zurück
Gericht
Der Düsseldorfer Kunstberater Helge Achenbach bleibt weiter in Untersuchungshaft. Das Landgericht Essen wies seine Haftbeschwerde als unbegründet zurück. Achenbach sitzt seit Mitte Juni in U-Haft. Unter anderem soll er den Aldi-Erben Berthold Albrecht beim Kauf von Kunstwerken betrogen haben.
Warum Jan Delay nicht über Lampedusa singt
Musik
Im September geht Jan Delay auf große Deutschland-Tournee und kommt auch in den Westen: nach Dortmund und Düsseldorf. Wir sprachen mit dem Hamburger über die verschiedenen Mentalitäten deutscher Konzertbesucher, über Lokalpatriotismus und warum er keinen Song über Lampedusa-Flüchtlinge macht.
Fotos und Videos
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen
Open Source Festival
Bildgalerie
Rennbahn