Das aktuelle Wetter Düsseldorf 2°C
Musik

Rapper-Duo aus Düsseldorf übernimmt Spitze der Albumcharts

20.02.2013 | 00:17 Uhr
Rapper-Duo aus Düsseldorf übernimmt Spitze der Albumcharts
Die Gangster-Rapper Kollegah und Farid Bang verdrängten Heino mit ihrem Album "Jung Brutal Gutaussehend 2" von Platz 1 der Albumcharts.

Düsseldorf.   Schlagersänger Heino, der als Oberbilker Bäcker begann, kann mit seinem Album "Mit freundlichen Grüßen" seinen größten Erfolg verbuchen. Doch er ist nicht der einzige erfolgreiche Musiker aus der Landeshauptstadt. Jüngst haben die Rapper Kollegah und Farid Bang die Spitze der Albumcharts übernommen.

Einschneidende Offenbarungen kommen in der Regel unerwartet. Zum Beispiel an Karneval: Man geht zum Rosenmontagszug und kommt an einer Kneipe vorbei, die Stimmungsmusik auf die Straße schallt. Zwischen den bekannten Karnevalsliedern auf einmal ein Déjà vu: „Ich geh’ mit dir wohin du willst, auch bis ans Ende dieser Welt...“ Der Kopf brummt: Das hast du doch schonmal irgendwo gehört. Aber doch nicht so! Das war anders, hat das nicht eine Frau gesungen?

Richtig. Aber jetzt hören wir Heino . Und wir wissen: Das neue Album des blonden Barden hat voll eingeschlagen. Mit seinem jüngsten Werk „Mit freundlichen Grüßen “ stürmt der rüstige 73-Jährige momentan die Charts. Das Album besteht ausschließlich aus Cover-Versionen bekannter Rock- und Pop-Erfolge der vergangenen Jahre, beispielsweise das zitierte „Leuchtturm“ von Nena. Eigentlich mehr als Spaß gedacht, ist es sein bisher größter Erfolg geworden. Heino, der als Bäcker in Oberbilk begann, hat es nun ganz nach oben in die Hitparaden geschafft.

"Ballast der Republik"

Damit ist der Düsseldorfer in guter Gesellschaft: Die Landeshauptstadt hat in letzter Zeit ohnehin musikalisch einiges zu bieten, das auch den Rest der Republik mitreißt. Eines der bekanntesten Beispiele sind sicherlich die Toten Hosen . Die Band um Sänger Campino landete mit „Tage wie diese“ einen Hit, der nicht nur die Fortuna-Fans in der Arena verzückt. Das dazugehörige Album „Ballast der Republik“ muss sich ebenfalls nicht verstecken: Es rangiert aktuell auf Platz 15 der Album-Charts.

  1. Seite 1: Rapper-Duo aus Düsseldorf übernimmt Spitze der Albumcharts
    Seite 2: Düsseldorfer Rapper stellen Rekord auf

1 | 2



Kommentare
21.02.2013
07:41
Rapper-Duo aus Düsseldorf übernimmt Spitze der Albumcharts
von Kalutti | #2

Wenn ich mir diese Musik und vor allem die Texte so anhöre, dann frag ich mich: Wo sind denn hier unsere grünen Freunde mit ihrer Sexismus-Debatte???

21.02.2013
00:41
Rapper-Duo aus Düsseldorf übernimmt Spitze der Albumcharts
von wolla | #1

Man sollte auch NEU!, La Düsseldorf und Rheingold im Bereich der elektronischen Musik nicht vergessen. Ebenso das Düsseldorf/Kölner Duo "Mouse on Mars". Die "Broilers" waren ebenfalls letztes Jahr auf Platz 1 der Album Charts. Als ganz wichtige deutsche Band gelten auch die FEHLFARBEN.
Für mich ist Düsseldorf eine der drei deutschen Musikmetropolen. Keine andere deutsche Band war international so prägend wie KRAFTWERK.

Aus dem Ressort
Für Düsseldorfs OB sind Kredite kein Tabu mehr
Finanzen
Der Stadt Düsseldorf droht für 2015 ein dickes Minusvon rund 200 Millionen Euro: Doch Oberbürgermeister Thomas Geisel sagt, „Steuererhöhungen wird es nicht geben“. Für den Rathauschef sind allerdings auch Kredite kein Tabu mehr.
Lebendige Adventskalender bringen Düsseldorfer zusammen
Adventszeit
Verschiedene Kirchengemeinden im Stadtgebiet haben sich für die Adventszeit etwas Besonderes einfallen lassen: Um mehr Besinnlichkeit in die Zeit vor Weihnachten zu bringen, laden sie die Düsseldorfer zu gemeinsamen Aktionen ein. Nicht immer finden die an religiösen Orten statt.
Feuer und Flamme für den Weihnachtsbaum
Prävention
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. 24 Kerzen an einen geschmückten Weihnachtsbaum in Düsseldorf - Lametta, Watte, kleine Engel aus Stoff. Dann passiert es: Ein kleiner Luftzug und ein dünner Lamettafaden gerät in die Kerzenflamme. Er fängt an zu brennen.
Franziskaner feiern zum letzten Mal Heilige Messe im Kloster
Abschied
Nach über 160 Jahren verlassen die Franziskaner am Sonntag den Standort an der Immermannstraße. Sie müssen Abschied nehmen, weil die Kosten für eine Sanierung des Gebäudekomplexes zu hoch gewesen wären. Trotzdem bleiben die Ordensbrüder Düsseldorf erhalten.
Workshops bringen Jugendlichen Arbeit im Medienbereich nahe
Medientage
Im Rahmen der Düsseldorfer Jugendmedientage haben rund 200 Teilnehmer in 15 Workshops ihr Können in den Bereichen Radio, Video, Online oder Fotografie getestet. Die Veranstaltung war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. Es konnte sogar ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt werden.
Fotos und Videos
Yusuf Islam in Düsseldorf
Bildgalerie
Konzert
S 6 - Züge, Pannen, Fensterblicke
Bildgalerie
S-Bahn Rhein-Ruhr
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik