Räuber stahl in Düsseldorf Seniorin Kette vom Hals

Die Polizei reagierte am Samstag in Hellerhof schnell und hatte Erfolg: Der Tatverdächtige wurde erwischt.
Die Polizei reagierte am Samstag in Hellerhof schnell und hatte Erfolg: Der Tatverdächtige wurde erwischt.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Polizei reagierte sofort: Nach einer Fahndung konnte der 22-jährige Tatverdächtige festgenommen wurde. Er ist polizeibekannt und vorbestraft.

Düsseldorf..  Die Polizei konnte am Samstag einen Tatverdächtigen festnehmen, der vermutlich kurz zuvor einer Seniorin in einer Einkaufspassage in Hellerhof die Kette vom Hals geraubt hatte. Nach Aussagen der 68-Jährigen war sie gegen 19.15 Uhr mit ihrem Mann und ihrer Tochter am S-Bahnhof Hellerhof aus der S-Bahn gestiegen.

Anschließend habe man sich zusammen durch die dortige Einkaufspassage in Richtung Carlo-Schmid-Straße bewegt. In der Passage sei auf einmal ein ihr unbekannter Mann auf sie zugekommen und habe etwas Unverständliches zu ihr gesagt, so dass sie kurz verharrte. Plötzlich habe der Mann nach ihrer Kette gegriffen und sie ruckartig vom Hals gerissen. Der Tatverdächtige sei sofort durch die Passage über den Hellerhofweg in Richtung Frankfurter Straße gerannt und dort nach rechts in Richtung Langenfeld weggelaufen. Ihre Tochter sei noch hinter ihm her gerannt, habe ihn aber an der Frankfurter Straße aus den Augen verloren.

Fahndungserfolg

Der Tatverdächtige war jung, von schlanker Statur, etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und hatte einen dunklen Teint und kurze dunkle Haare. Er war bekleidet mit einem schwarz-grauen T-Shirt und ocker-farbenen, knielangen Shorts. Aufgrund der markanten Kleidung und guten Personenbeschreibung gelang es kurze Zeit später den fahndenden Polizisten einen Tatverdächtigen im Nahbereich festzunehmen. Der einschlägig vorbestrafte 22-Jährige wird derzeit im Polizeipräsidium von der Kriminalpolizei vernommen. Die Beute konnte bislang nicht gefunden werden.