Das aktuelle Wetter Düsseldorf 12°C
Wohnen in Düsseldorf

Preise für Eigenheime in Düsseldorf steigen

08.06.2012 | 08:00 Uhr
Die Preise für Immobilien in der Landeshauptstadt steigen.

Düsseldorf.   Das Wohnangebot in der Landeshauptstadt schrumpft, die Nachfrage wächst. Folglich steigen die Preise für Eigenheime und Wohnungen. Auch die Preise für selbst genutzte Immobilien und Mieten steigen.

Wer in Düsseldorf wohnen will, muss in Zukunft tiefer in die Tasche greifen. Die preiswertesten Wohngegenden sind zur Zeit noch Lierenfeld und Lichtenbroich. Wo das Angebot geringer ist, sind die Preise höher: In Oberkassel etwa kostet ein Haus auch mal 1,6 Millionen Euro.

Seit vier Jahren schrumpft das Angebot an Wohnraum in der Landeshauptstadt. Das berichtet jetzt die Immobilientochter der Stadtsparkasse, Corpus Sirio, in ihrem neuen „City Report Wohnen“. Da die Nachfrage ständig wachse, steigen die Preise für selbst genutzte Immobilien und Häuser ebenso wie Mieten. Für die Untersuchung wurden im vorigen Jahr 125.000 Immobilieninserate ausgewertet.

Plus 17 Prozent in einem Jahr

Nach der Corpus-Analyse ging das Angebot an Eigentumswohnungen gegenüber 2010 um 17 Prozent auf 6100 Einheiten zurück und das der Einfamilienhäuser nahm um 13 Prozent auf lediglich 1700 Angebote ab. Das habe den Durchschnittspreis für bestehende wie Neubauwohnungen ansteigen lassen. Dabei lag der gemittelte Preis bei Wohnungen in Neubauten bei 3100 Euro/ Quadratmeter.

In Oberkassel kosten Neubauwohnungen im Schnitt 3800 Euro/ Quadratmeter, eine Steigerung von 17 Prozent in einem Jahr. In linksrheinischen Toplagen werden sogar 8000 Euro pro Quadratmeter verlangt.

Einfamilienhäuser kosten durchschnittlich 389 000 Euro - und liegen damit über dem Niveau von Frankfurt, dass im Bereich Wohnen als teuerste deutsche Stadt gilt. Auch bei den Eigenheimen liegen die höchsten Preise im Linksrheinischen, dort kommen Einfamilienhäuser auf 1,6 Millionen Euro. Um die 600 00 Euro müssen in Wittlaer bezahlt werden, in Kaiserswerth sogar 899 000 Euro. Das Zooviertel sowie Hamm und Himmelgeist gehören mit deutlich mehr als 500 000 Euro ebenfalls zu den teuren Wohngegenden. Bereits gebaute Häuser schlagen mit durchschnittlich 372 000 Euro zu Buche - das sind 12 000 Euro mehr als im Jahr davor. Die preiswertesten neuen Eigenheime stehen laut Corpus Sirio allerdings in Lierenfeld (294 00 Euro) und in Lichtenbroich (295 000 Euro).

Le Quartier Central in Düsseldorf

 

Jo Achim Geschke



Kommentare
Aus dem Ressort
Düsseldorf empfängt die Weltmeister
Fußball-Nationalmannschaf...
DFB-Fußballer trainierten am Montagabend vor 45 000 Fans in der ausverkauften Stockumer Arena. Einen großen Auflauf gab es aber schon vorm Hyatt-Hotel am Mittag, als die Spieler der Reihe nach eincheckten. Ein Fest für Autogrammjäger.
Der Drache tanzt in Düsseldorf
Fest
Das Reich der Mitte rückt in den Blickpunkt: Das 4. Düsseldorfer Chinafest präsentiert sich am Samstag, 6. September, unter dem Motto: „Der Drache tanzt in Düsseldorf“. Auf dem Marktplatz rund um das Jan-Wellem-Denkmal reihen sich rote Pagodenzelte aneinander.
Mehrere Zeugenhinweise auf vermissten Essener (21)
Vermisst
Seit rund einer Woche wird ein 21-jähriger Essener vermisst. Der geistig behinderte Mann war am 24. August aus seiner Wohnung verschwunden. Nun haben sich mehrere Zeugen gemeldet. Sie gaben an,Duy Linh VUin Düsseldorf gesehen zu haben. Die Polizei aber konnte ihn bislang nicht finden.
Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht
Kriminalität
Um 20.15 Uhr war der 33-Jährige auf dem Gehweg der Corneliusstraße zu Fuß in Richtung Bilker Allee unterwegs. In Höhe einer dortigen Spielothek (Hausnummer 101), unweit der Kreuzung zur Bilker Allee, kam zu diesem Zeitpunkt ein Auto aus einer Tiefgaragenausfahrt. Nach Angaben des 33-Jährigen habe...
„Kooperation im Quartier“ will Rather Straßen schöner machen
Nachbarschaftshilfe
Gemeinsam vor der eigenen Haustür kehren, das ist seit 2012 das Motto des Projekts „Kooperation im Quartier“. Doch dabei geht es weniger um Straßenfegen als um Aktionen, bei denen Bewohner des Düsseldorfer Stadtteils Rath dabei helfen, das Straßenbild zu verschönern. Das Ergebnis steht seit kurzem...
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen