Polizei Düsseldorf sucht brutalen Spielhallen-Räuber mit Leberfleck

Die Polizei Düsseldorf hat Bilder aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Sie zeigen den Tatverdächtigen, der Ende Januar eine Spielhalle überfallen haben soll.
Die Polizei Düsseldorf hat Bilder aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Sie zeigen den Tatverdächtigen, der Ende Januar eine Spielhalle überfallen haben soll.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Nach dem brutalen Überfall auf eine Spielhalle veröffentlicht die Polizei Fotos aus der Überwachungskamera. Täter hat einen auffälligen Leberfleck.

Düsseldorf.. Nach einem brutalen Überfall auf eine Spielhallenangestellte in Düsseldorf-Friedrichstadt sucht die Polizei nun mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Täter.

Der etwa 30-jährige Mann hatte am Samstagmorgen, 24. Januar, eine Spielhalle am Worringer Platz überfallen, dabei eine Angestellte mit einer Stange niedergeschlagen und verletzt.

Anschließend hatte er mehrere Spielautomaten aufgebrochen und war mit mehreren Hundert Euro geflohen.

Die Bilder der Überwachungskamera zeigen den etwa 30-jährigen Tatverdächtigen. Auffällig sind die Glatze und der Leberfleck am Hinterkopf des Mannes.

1.000 Euro Belohnung

Für Hinweise, die zur Tat oder zur Wiederbeschaffung der Beute führen, ist eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Düsseldorfer Polizei unter der Telefonnummer 0211/ 87 00 entgegen.