Platz für 57 Kinder

Flehe..  Am heutigen Samstag wird die Evangelische Tageseinrichtung für Kinder an der Fleher Straße mit einem Gottesdienst eröffnet. Bereits Ende vergangenen Jahres waren die Kinder, Erzieherinnen und Erzieher aus dem Haus an der Kopernikusstraße 7a umgezogen. Im Neubau sind nun alle Voraussetzungen erfüllt, um auch Kindern unter drei Jahren gerecht zu werden.

„Unsere Jüngste ist zehn Monate alt und besucht mit 16 anderen Kindern die Familiengruppe“, sagt Leiterin Angelika Knecht von der Diakonie Düsseldorf. Zwei weitere Gruppen für je 20 Kinder ab zwei Jahren gibt es. Insgesamt also haben 57 Kinder Platz. Das Team besteht aus zehn Erzieherinnen und Erziehern und einer Kinderpflegerin.

Zusammen mit den benachbarten Sportvereinen DJK TuSA und Grün-Weiß-Rot bietet die Diakonie-Einrichtung den Kindern ein umfangreiches Sport- und Bewegungsprogramm. Dafür wurde eigens ein Sporttrakt gebaut, den auch die Vereine für sich nutzen können. „Bewegung macht Kindern nicht nur Spaß, sondern ist wichtig für ihre motorische Entwicklung“, sagt Angelika Knecht. „Deshalb freuen wir uns über die gute Kooperation.“

Enge Verbindung zur Lutherkirche

Zur Lutherkirche, in deren unmittelbarer Nachbarschaft die Kita früher lag, bestehen die engen Verbindungen weiter, sowohl in der religionspädagogischen Arbeit als auch während der Eröffnungsfeier. Den Eröffnungsgottesdienst hält Pfarrerin Manuela Trump aus der Gemeinde.