Das aktuelle Wetter Düsseldorf 12°C
Düsseldorf

Pfiffige Programmierer gesucht

22.01.2015 | 00:12 Uhr

Gerresheim. Hier sind helle Köpfe gefragt: In der Aula des städtischen Gymnasiums Am Poth in Gerresheim findet am Donnerstag, 29. Januar, das Finale des Rockin’ Robots-Programmierwettbewerbs statt. Preisgelder in Höhe von insgesamt 8400 Euro werden für die pfiffigsten Ideen und deren Umsetzung vergeben. Die Veranstaltung startet um 12 Uhr mit der Präsentation der Wettbewerbsbeiträge; die Preisverleihung ist für 15 Uhr vorgesehen.

Unter dem Titel „Rockin’ Robots“ hatte die Landeshauptstadt Düsseldorf im Oktober 2014 erneut alle weiterführenden städtischen Schulen zum Programmierwettbewerb eingeladen. Die Aufgabe der Schülerinnen und Schüler bestand darin, unter dem Motto „Spielzeug der Zukunft“ Roboter mit originellen und kreativen Fähigkeiten zu entwickeln. Die Roboter wurden auf der Basis der Lego Mindstorms NXT und EV 3 Systeme gebaut, die an vielen Schulen bereits im Informatikunterricht genutzt werden.

Die Systeme wurden von der Stadt Düsseldorf finanziert. Am Wettbewerb nahmen insgesamt neun weiterführende Schulen mit insgesamt 40 Gruppen und 110 Schülerinnen und Schülern teil. Die Schüler stellen ihre Wettbewerbsbeiträge nun der Jury vor und versuchen, die besonderen Eigenschaften ihrer Roboter möglichst eindrucksvoll zu demonstrieren.

Nach der Präsentation wählt die Jury – bestehend aus Mitgliedern des Schulausschusses sowie Vertretern der Fachhochschule Düsseldorf, des Schulverwaltungsamtes und des Landesbetriebs Information und Technik NRW – die besten Projekte aus. Im Anschluss zeichnet die Leiterin des Schulverwaltungsamtes, Dagmar Wandt, die Sieger des Wettbewerbs aus.

Folgende Preise gibt es in verschiedenen Kategorien zu gewinnen: 1. Preise (.000 Euro), 2. Preise (800 Euro) und 3. Preise (500 Euro). Außerdem werden Sonderpreise für technische Komplexität, Originalität und besonderes Engagement (jeweils 500 Euro) vergeben.

Der Programmierwettbewerb für weiterführende Schulen wurde auf Vorschlag des Schulausschusses initiiert und startete erstmals 2009. Die bereitgestellten Preisgelder sollen zusätzlichen Ansporn bieten, kreativ zu sein, zu forschen und Wissen einzuholen.

Die Idee, die hinter dem Wettbewerb steht, ist, Bildungsaktivitäten in der Informationstechnologie auf breiter Basis frühzeitig im schulischen Bereich zu fördern. Um die Vermittlung von Medienkompetenz zu ermöglichen, gemäß eines Ratsbeschlusses im Jahre 2000 – alle Schulen seitdem mit der notwendigen Informationstechnologie ausgestattet. Denn gut ausgebildete Schülerinnen und Schüler haben die besten Möglichkeiten, einen interessanten Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden. Der Roboter-Wettbewerb hilft in besonderer Weise bei der Nachwuchsgewinnung für die so dringend benötigten technischen Fachrichtungen.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
10262364
Pfiffige Programmierer gesucht
Pfiffige Programmierer gesucht
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/pfiffige-programmierer-gesucht-aimp-id10262364.html
2015-01-22 00:12
Düsseldorf