Das aktuelle Wetter Düsseldorf 14°C
Satire

Party bei Ergo

03.08.2011 | 15:55 Uhr

Düsseldorf.   Mit einem "Happening" vor der Ergo-Zentrale nahm die "Die Partei" den Versicherer aufs Korn. Eine Blondine im Bademantel und mit Sektflasche in der Hand spielte unter anderem auf den Skandal um eine ausschweifende Sex-Party auf Ergo-Kosten an.

Ein (nicht ganz ernst gemeintes) Kooperationsangebot unterbreitete "Die Partei" dem Versicherer Ergo vor der Konzernzentrale. Als Begründung für dieses Angebot nannte Mark Benecke, der NRW-Landesvorsitzende der Satire-Gruppierung, den "vorbildlichen" Charakter von Ergo. Der Versicherungskonzern war wegen einer ausschweifenden Sex-Party auf Firmenkosten in Budapest und fehlerhaften Beratungen in Verruf geraten.

WAZFotoPool

Facebook
Kommentare
04.08.2011
01:55
Die Partei im ironischen Schulterschluss mit Ergo
von barbarylane | #6

die Aktion ist lustig, dir Partei als Ganzes aber lächerlich

03.08.2011
23:35
Die Partei im ironischen Schulterschluss mit Ergo
von Trowel | #5

Die Partei setzt sich auch ein für plebiszitäre Elemente auf Bundesebene.
Da möchte ich gar nicht wissen, wie das Ergebnis sein wird, wenn darüber abgestimmt werden sollte, ob wir nicht alle Türken nach Hause schicken sollten.

03.08.2011
21:43
Die Partei im ironischen Schulterschluss mit Ergo
von helmei | #4

Die Partei ist keine Satire-Gruppierung, sondern - wie der Name schon sagt - eine Partei.
Akzeptieren Sie das bitte endlich!
Die hohlen Phrasen der etablierten Pseudodemokraten werden nutzlos an unserem Schild der Wahrheit zerbrechen!

http://www.youtube.com/watch?v=-EUfEQfUh7I

03.08.2011
21:19
Die Partei im ironischen Schulterschluss mit Ergo
von WATkommichher | #3

Man, ihr müsst den Versicherern auch mal was gönnen. Wohin sonst mit den ganzen Beiträgen?

03.08.2011
20:06
Die Partei im ironischen Schulterschluss mit Ergo
von Steissbein82 | #2

Da müssen die jetzt durch - aber mit Schaden kennen die sich ja als Versicherer aus...

03.08.2011
17:51
Die Partei im ironischen Schulterschluss mit Ergo
von BananenrepublikBRD | #1

Haha! Weltklasse!

Die Partei! Muss und werde ich wählen!

Die haben den absoluten Durchblick! :-)

Fotos und Videos
Großbrand in Hilden
Bildgalerie
Feuerwehr
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
Aus dem Ressort
Reisende saßen drei Stunden in ICE vor Bahnhof fest
Bahn
Nur etwa 500 Meter vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof ist am Dienstagnachmittag ein ICE der Deutschen Bahn auf freier Strecke liegen geblieben. Die Reisenden wurden erst nach etwas mehr als drei Stunden evakuiert.
Runder Tisch im Rathaus: Jetzt bäumt sich Düsseldorf auf
Stumfolgen
Neue Bäume-Projekt: Düsseldorfs Ehrenbürger Udo van Meeteren spendete am Dienstagnachmittag beim „Runden Tisch“ im Rathaus 100 000 Euro. 60 000 Euro von der japanischen Gemeinde kommen dazu,
Versuchter Totschlag in Düsseldorfer „Sportcafé 777“
Fahndung
Mit einem internationalen Haftbefehl sucht die Düsseldorfer Polizei nach einem 34-jährigen Mann. Er soll im „Sportcafé 777“ einen 43-Jährigen niedergestoche haben. Dieser erlitt diverse Stichverletzungen am Oberkörper und liegt nun im Koma. Die Staatsanwaltschaft geht von versuchter Tötung aus.
Dreiste Einbrecher in Düsseldorf am Werk
Kriminalität
Bislang unbekannte Einbrecher gehen seit der vergangenen Woche äußerst dreist vor. Sie baldowern offensichtlich Häuser aus, knacken die Terrassentüren oder Fenster an und gelangen so zur Nachtzeit in die Räume, wo sie auf Beutezug gehen.
Düsseldorfer Schauspielhaus noch immer "in tiefen Problemen"
Theater
Das Düsseldorfer Schauspielhaus probt den Neuanfang. Interimsintendant Beelitz baut ein neues Repertoire auf. Erste Namen für den künftigen Chef machen bereits die Runde. Zum Beispiel Wilfried Schulz vom Dresdner Staatsschauspiel, der aber auch in Wien im Gespräch ist.