Das aktuelle Wetter Düsseldorf 14°C
Rheinschwimmer

Neujahrsschwimmen in Düsseldorf

Zur Zoomansicht 14.01.2013 | 13:30 Uhr
Eindrücke vom 48. Neujahrsschwimmen in Düsseldorf. Foto: Stefan Arend
Eindrücke vom 48. Neujahrsschwimmen in Düsseldorf. Foto: Stefan ArendFoto: WAZ Fotopool

Beim 48. Neujahrsschwimmen der DLRG Düsseldorf wagten sich 231 Taucher acht Grad kalten in den Rhein.

Saukalt war’s am Samstag, doch das hielt 231 hartgesottene Rettungs- und Sporttaucher (unter ihnen 54 Frauen) zwischen zwölf und 74 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet nicht vom traditionellen Neujahrsschwimmen im Rhein ab. Zum Startschuss der mittlerweile 48. Auflage sprangen die teils bunt kostümierten Schwimmer kurz nach 14 Uhr bei Kilometer 743,5 unterhalb der Rheinkniebrücke auf der Oberkasseler Seite in den derzeit nur etwa acht Grad warmen Fluss und schwammen zum Löricker Sporthafen.

Das aber alles in schützenden Neopren-Anzügen, mit Kopfhauben, Handschuhen und Flossen. Denn die sind beim Rheinschwimmen Pflicht.

Etwa 45 Minuten brauchten die "Eisschwimmer", die sechs Kilometer weiter im Löricker Paradieshafen von DLRG-Bezirksleiter und "Boot"-Messe-Projektleiter Goetz-Ulf Jungmann Erinnerungsmedaillen überreicht bekamen. Ob die zumindest die Herzen wärmten, ist allerdings nicht überliefert. Zumindest die Verbundenheit der kollegialen Taucher und Schwimmer wurde wieder einmal bestens demonstriert.

Marc Wolko

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen
Open Source Festival
Bildgalerie
Rennbahn
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Facekinis in China voll im Trend
Bildgalerie
Strandmode
Bendzko singt Grönemeyer-Songs
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Beecker Kirmes 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
White Brunch
Bildgalerie
Herminghauspark-Fest
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Die Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
MSV mit Remis gegen Arminia
Bildgalerie
MSV
Ritter im Schrebergarten
Bildgalerie
KGV Stiftsdamenwald
Drohne fotografiert Gemeinde
Bildgalerie
Fotografie
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Lagerhallenbrand in Düsseldorf
Bildgalerie
Großbrand
Oper und Regen für alle
Bildgalerie
Public Viewing
Grafenberger Wald
Bildgalerie
Fotostrecke
Düsselgrün
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Die Qualität von Natur und Architektur
Kunstgeschichte
Kunsthistoriker und Studenten der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität veröffentlichten den Band „CampusKunst“. Die Idee entwickelte sich aus dem Projektseminar.
Immer mehr Düsseldorfer stolpern mit Karacho in die Miesen
Soziales
Immer mehr Menschen in Düsseldorf tappen in die Schuldenfalle, immer mehr Haushalte haben Probleme, ihren Verpflichtungen nachzukommen. Dies geht aus einem Bericht hervor, der gestern vom Amt für soziale Sicherung und Integration veröffentlicht wurde.
Geständnis nach Banküberfall mit Sprengsatz in Düsseldorf
Gericht
Ein 36-jähriger Automechaniker hat Mittwoch den Richtern gestanden, im März eine Sparkassenfiliale in Düsseldorf-Hellerhof mit einem Molotow-Cocktail überfallen und dabei 500 Euro erbeutet zu haben. Kurz nach dem Überfall wurde er festgenommen. Ein Gutachter soll noch zur Schuldfähigkeit aussagen.
21-Jähriger aus Essen wird seit Sonntag vermisst
Vermisstenfall
Die Polizei Essen hat auf der Suche nach einem geistig zurückgebliebenen Mann ein Foto des Vermissten veröffentlicht: Am Sonntagabend verschwand Duy Linh VU aus seiner Wohnung in Altenessen. Der 21-Jährige hält sich häufiger in der City auf, könnte aber auch nach Düsseldorf gefahren sein.
Enkeltrick: 86-Jährige witterte den Betrug
Kriminalität
Am Dienstagmorgen versuchte eine bislang unbekannte Person, eineSeniorin aus Düsseldorf-Gerresheim mit einem Trickanruf um ihr Vermögen zubringen. Der Versuch scheiterte.