Neues Geschäftszentrum in Lohhausen eröffnet

Lohausen..  Nach einigen Verzögerungen konnte nun das neue Geschäftszentrum an der Ecke Niederrheinstraße/Alte Dorfstraße in Lohausen fertiggestellt und auch komplett vermietet werden. Direkt am Ortseingang wurden 860 Quadratmetern Mietfläche für Büros, Praxen und Läden und 15 Tiefgaragenplätze geschaffen.

Zwei Monate Baustopp

Für nicht unerheblichen Wirbel hatte allerdings vor einem Jahr der Abriss der alten Dorfschmiede während der Bauarbeiten gesorgt. Vom Bauherren hieß es damals, ein Baufahrzeug sei unglücklicherweise dagegen gefahren und habe das ohnehin stark angegriffene Gebäude eingerissen.

Im Hinblick auf die Verkehrssicherungspflicht habe man das Gebäude daraufhin vorsichtig abgetragen. Daraufhin wurde für rund zwei Monate vom Bauaufsichtsamt ein Baustopp für die gesamte Baustelle verhängt.

Der Erhalt und die Sanierung des alten Hauses, das nicht unter Denkmalschutz stand, waren nämlich im Bauantrag festgehalten worden. Und da dieser Teil des Antrags nicht eingehalten wurde, war die Genehmigung zunächst hinfällig.

Inzwischen wurde die Schmiede wieder aufgebaut und somit ist ein Teil der Geschichte Lohausens weiterhin sichtbar. In dem Gebäude wird nun Mode verkauft.