Montag startet Telefonaktion zur Angehörigen-Pflege

Anlässlich des „Tages der pflegenden Angehörigen“ in der kommenden Woche starten NRZ und Rhein Bote am Montag, 11. Mai, eine Telefonaktion. Fünf Prozent aller Deutschen pflegen einen Angehörigen ganz ohne professionelle Hilfe zuhause. 40 Prozent von ihnen sind nebenbei berufstätig. Am Montag stehen Experten am Leser-Telefon bereit und beantworten Fragen zum Thema Angehörigenpflege: Dorothee Jansen vom Sozialdienst am St. Vinzenz-Krankenhaus unter 0211/16708-38 und Pflegeexperte Holger Götze-Koch vom Krankenhaus Elbroich unter 0211/16708-39 stehen von 16.30 bis 17.30 Uhr für Auskünfte bereit.

Ausführlicher Bericht zum Thema und weitere Infos zum Leser-Telefon am Montag in der NRZ.