Das aktuelle Wetter Düsseldorf 12°C
Fans

Mit dem Fahrrad zum Fortuna-Auswärtsspiel in der Bundesliga

24.08.2012 | 14:50 Uhr
Markus Reimann aus Düsseldorf ist auf dem Weg zum Auswärtsspiel der Fortuna am ersten Spiel in Augsburg. Er ist mit dem Fahrrad losgefahren.Foto: privat

Düsseldorf.   Nach 15 langen Jahren Bundesliga-Abstinenz spielt Fortuna Düsseldorf endlich wieder erstklassig. Grund genug für Markus Reimann, seiner Liebe zum Club auf besondere Weise Ausdruck zu verleihen. Zum Auswärtsspiel in Augsburg reist er mit dem Fahrrad an.

Markus Reimann ist ein erfolgreicher Malermeister. Seine Auszubildenden schließen regelmäßig ihre Lehre mit hervorragenden Beurteilungen ab, in seiner Freizeit sieht man ihn an Horten der Subkultur oder auf dem Rennrad.

Video
Düsseldorf, 23.08.12: Vor dem Saisonstart in der 1. Bundesliga zeigte sich der Trainer von Aufsteiger Fortuna Düsseldorf, Norbert Meier, bei aller Freude höchst gelassen. Die Fortuna trifft bei ihrem Comeback am ersten Spieltag auf den FC Augsburg.

Aber was sagt ein Freund, dessen Anonymität wir an dieser Stelle wahren wollen, über Reimann: „Markus ist ein Fortuna-Irrer. War er schon immer.“ Was der damit meint? Gestern Morgen ist der 44-Jährige um 8 Uhr in Bilk auf sein Rad gestiegen. Reimanns Ziel: Augsburg. Samstag will er bei Anpfiff im Stadion sein, wenn die glorreiche Fortuna dort auf dem mit zwei Elfmeterpunkten ausgestatteten Rasen gegen den FC Augsburg antritt .

Enger Kontakt zum Basislager

Der geplante Fahrweg ist entlang der B8, vorbei an Köln, Siegburg, Altenkirchen, Limburg, Frankfurt. Der Rest wird improvisiert, zwei Übernachtungen sind geplant. Gestern gegen 11 Uhr kam ein Lebenszeichen auf der Höhe von Siegburg. Ein guter Anfang. Wie es weiter geht? Die NRZ bleibt im engen Kontakt mit Reimanns Düsseldorfer Basislager.



Kommentare
26.08.2012
08:49
Mit dem Fahrrad zum Fortuna-Auswärtsspiel in der Bundesliga
von homer1967 | #1

wenn die glorreiche Fortuna dort auf dem mit zwei Elfmeterpunkten
ausgestatteten Rasen

wirklich? Zwei Elfmeterpunkte auf dem Rasen? ist das denn nicht Standard?!?

Aus dem Ressort
Juwelier in Düsseldorfer Innenstadt gefesselt und ausgeraubt
Juwelierraub
Noch ist völlig unklar, was genau in einem Juweliergeschäft in Düsseldorf geschehen ist. Am Freitag hatte ein Passant einen gefesselten Mann in einem Schmuckgeschäft Am Wehrhahn gesehen und die Polizei alarmiert. Die Beamten stürmten das Geschäft und befreiten den Mann. Von den Tätern keine Spur.
Als Horst Grass den „Kaiser“ nervte
Jubilar
Ihm schwante eine oscarreife Idee, nämlich die des Traumkinos für Senioren. Er hat über GEZ-Patenschaften vielen einsamen älteren Menschen den Zugang zu Radio und Fernsehen ermöglicht. Seit mehr als elf Jahren macht sich Horst Grass für die Belange der Rentner stark.
Düsseldorfs bunter Bunker soll Spielplatz werden
Denkmalschutz
Düsseldorfs bunter Bunker bleibt wohl stehen. Nachdem die Abrissgegner vor einem Vierteljahr einen Antrag auf Unterschutzstellung des Klotzes an der Ecke Aachener Straße/Karolingerstraße erwirkt haben, ist lange nichts passiert. Doch am Freitag kam die erlösende Mitteilung von der Stadt.
Düsseldorfs Straße der Erdverbundenen
Straßenserie
Fortuna, Jagdfalken, Arschbombenhelden, Kleingärtner und Kunst am Bau: Nirgends ist Düsseldorf so spannend und echt wie am Flinger Broich. Das beleuchten wir heute im Rahmen unsere Straßenserie.
Mysteriöser Überfall auf Düsseldorfer Juwelier
Kriminalität
Um 15.40 Uhr wurde die Polizei von einem Passanten zu einem Juweliergeschäft Am Wehrhahn alarmiert. Der Zeuge hatte von außen im Laden eine gefesselte Person gesehen und die Rettungskräfte verständigt. Die in minutenschnelle eintreffenden Polizeikräfte drangen gewaltsam in das Geschäft ein,...
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen