Das aktuelle Wetter Düsseldorf 17°C
Fans

Mit dem Fahrrad zum Fortuna-Auswärtsspiel in der Bundesliga

24.08.2012 | 14:50 Uhr
Markus Reimann aus Düsseldorf ist auf dem Weg zum Auswärtsspiel der Fortuna am ersten Spiel in Augsburg. Er ist mit dem Fahrrad losgefahren.Foto: privat

Düsseldorf.   Nach 15 langen Jahren Bundesliga-Abstinenz spielt Fortuna Düsseldorf endlich wieder erstklassig. Grund genug für Markus Reimann, seiner Liebe zum Club auf besondere Weise Ausdruck zu verleihen. Zum Auswärtsspiel in Augsburg reist er mit dem Fahrrad an.

Markus Reimann ist ein erfolgreicher Malermeister. Seine Auszubildenden schließen regelmäßig ihre Lehre mit hervorragenden Beurteilungen ab, in seiner Freizeit sieht man ihn an Horten der Subkultur oder auf dem Rennrad.

Video
Düsseldorf, 23.08.12: Vor dem Saisonstart in der 1. Bundesliga zeigte sich der Trainer von Aufsteiger Fortuna Düsseldorf, Norbert Meier, bei aller Freude höchst gelassen. Die Fortuna trifft bei ihrem Comeback am ersten Spieltag auf den FC Augsburg.

Aber was sagt ein Freund, dessen Anonymität wir an dieser Stelle wahren wollen, über Reimann: „Markus ist ein Fortuna-Irrer. War er schon immer.“ Was der damit meint? Gestern Morgen ist der 44-Jährige um 8 Uhr in Bilk auf sein Rad gestiegen. Reimanns Ziel: Augsburg. Samstag will er bei Anpfiff im Stadion sein, wenn die glorreiche Fortuna dort auf dem mit zwei Elfmeterpunkten ausgestatteten Rasen gegen den FC Augsburg antritt .

Enger Kontakt zum Basislager

Der geplante Fahrweg ist entlang der B8, vorbei an Köln, Siegburg, Altenkirchen, Limburg, Frankfurt. Der Rest wird improvisiert, zwei Übernachtungen sind geplant. Gestern gegen 11 Uhr kam ein Lebenszeichen auf der Höhe von Siegburg. Ein guter Anfang. Wie es weiter geht? Die NRZ bleibt im engen Kontakt mit Reimanns Düsseldorfer Basislager.



Kommentare
26.08.2012
08:49
Mit dem Fahrrad zum Fortuna-Auswärtsspiel in der Bundesliga
von homer1967 | #1

wenn die glorreiche Fortuna dort auf dem mit zwei Elfmeterpunkten
ausgestatteten Rasen

wirklich? Zwei Elfmeterpunkte auf dem Rasen? ist das denn nicht Standard?!?

Aus dem Ressort
Düsseldorfer trauern um Josef Arnold
Nachruf
Der Ehrenchef der Sebastianer-Schützen von 1316 starb am Dienstag im Alter von 75 Jahren. Nach kurzer schwerer Krankheit.
Daimler-Mitarbeiter in Düsseldorf bangen um ihren Job
Wirtschaft
Bei Daimler an der Rather Straße geht die Angst um. Laut NRZ-Informationen gibt die Unternehmensleitung im Rahmen einer Betriebsversammlung am Freitag Veränderungen im größeren Umfang bekannt. Es geht wohl um mehrere hundert Stellen.
Känguru-Posse: Die gebeutelte Rheinbahn
Kurioses
Nachdem die Düsseldorfer NRZ am Dienstag über den Ärger und das Unverständnis von Rheinbahn-Mitarbeitern über den Auftritt eines „boxenden Kängurus“ beim Rheinbahn-Betriebsfest berichtet hatte, gab es betriebsintern erst einmal Unverständnis.
Live - Blitzmarathon-Beamte schnappen Ladendieb in Bochum
Blitzmarathon
Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon sind über 13.000 Polizisten an etwa 7500 Messstellen im Einsatz. Ab Donnerstag um sechs Uhr sind die Beamten unterwegs, um für 24 Stünden Verkehrssünder in ganz Deutschland ins Visier zu nehmen. Verfolgen Sie die Ereignisse im Live-Ticker.
Veterinäramt ermittelt nach Känguru-Kampf bei Rheinbahn-Fest
Känguru-Kampf
Ein boxendes Kanguru sollte das Glanzstück der Rheinbahn-Mitarbeiterfeier werden. Doch es kam zum Eklat, Gäste verließen angewidert die Sause im Neusser Swissôtel. Tierschützer sind entsetzt. Der missratende Partyknaller hat jetzt ein Nachspiel. Das Neusser Veterinäramt hätte den Auftritt verboten.
Fotos und Videos
Großbrand in Hilden
Bildgalerie
Feuerwehr
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen