Das aktuelle Wetter Düsseldorf 16°C
Freizeitmesse

Messe Caravan Salon in Düsseldorf endet mit Besucherplus

08.09.2013 | 19:00 Uhr
Messe Caravan Salon in Düsseldorf endet mit Besucherplus
Caravan-Messe in Düsseldorf - da reisen viele Besucher naturgemäß mit dem eigenen Wohnmobil an. Die Veranstalter verzeichneten in diesem Jahr ein Besucherplus.Foto: dpa

Düsseldorf.   Mit einem starken Besucherzuwachs und guten Verkaufszahlen der Aussteller ist die weltweit führende Freizeitmesse Caravan-Salon in Düsseldorf zu Ende gegangen. Mit insgesamt 175.000 Besuchern seien die Erwartungen der Veranstalter deutlich übertroffen worden, erklärte Messe-Geschäftsführer Joachim Schäfer.

Beste Stimmung auf dem Stockumer Messegelände, denn die Bilanz fällt positiv aus: Veranstalter und Aussteller waren gleichermaßen zufrieden mit dem Verlauf des Caravan Salon und der Tour-Natur.

Messe-Geschäftsführer Joachim Schäfer konnte sich gleich doppelt freuen: „Die Besucher zeigten sich von dem vielfältigen Angebot unserer beiden Freizeitmessen sehr beeindruckt. Beim Caravan Salon haben die Besucherzahlen unsere Erwartungen mit 175.000 sogar deutlich übertroffen. Die Caravaning-Branche hat hier den erhofften positiven Impuls bekommen. Auch die Tour-Natur war mit 35 000 Besuchern sehr erfolgreich und hat bewiesen, dass Wandern weiterhin im Trend liegt“, erklärte Schäfer.

Verkaufszahlen bei Wohnwagen angezogen

Der erfolgreiche Verlauf der Messe mit gestiegenen Besucherzahlen im Vergleich zum vorigen Mal und guten Verkaufszahlen gibt der Caravaning-Branche trotz der schwächelnden Märkte im europäischen Ausland Rückenwind. Die Entwicklungsarbeit der Freizeitfahrzeughersteller für leichtere, sparsamere und preisgünstige Einstiegsfahrzeuge machte sich nun bezahlt. Auch die Verkaufszahlen im Segment der Wohnwagen haben überraschend wieder angezogen. Der Caravan Salon habe seine Stellung als internationale Leitmesse einmal mehr unterstrichen.

Mit mehr als 5000 Wanderdestinationen unter einem Dach und einem umfassenden Beratungsangebot habe die Wander- und Trekkingmesse Tour-Natur auch in diesem Jahr überzeugt, betonen die Messe-Verantwortlichen. Die Aussteller freuten sich über die große Resonanz und lobten das gezielte Interesse der Besucher.

Jetzt ist die Messe vorbei, die Caravaner ziehen weiter. Doch der nächste Termin steht bereits fest. Der 53. Caravan Salon findet vom 29. August (Fachbesucher- und Medientag) bis 7. September 2014 auf dem Stockumer Ausstellungsgelände statt. Die nächste Tour-Natur ist vom 5. bis 7. September 2014 datiert.



Kommentare
Aus dem Ressort
Känguru-Auftritt sorgt für Ärger bei Rheinbahnfest
Kurioses
Darf es sich ein Zuschussbetrieb wie die Rheinbahn leisten, für ein Mitarbeiterfest 300 000 Euro auszugeben? Deshalb stand die Vorstands-Etage in der Kritik. Doch auch beim Fest selbst lief nicht alles glatt. Da sorgte nämlich ein dressiertes Känguru für heftiges Kopfschütteln.
Straßenbahn erfasst Fußgängerin in Düsseldorf - Lebensgefahr
Straßenbahnunfall
Lebensgefährliche Verletzungen zog sich am Nachmittag eine 79-jährige Frau zu, als sie in Düsseldorf von einer Straßenbahn erfasst wurde. Nach ersten Ermittlungen hatte sie auf der Grafenberger Allee trotz optischer und akustischer Warnsignale einen gerade anfahrenden Zug übersehen.
Autofahrer fuhr sturzbetrunken auf nur drei Reifen über A59
Polizeieinsatz
Filmreife Szenen auf der A59 in Düsseldorf: Ein 51-Jähriger war dort mit seinem Golf auf nur drei Reifen und einer Felge unterwegs. Die Polizei musste den Wagen mit zwei Streifenwagen einkeilen, um ihn zu stoppen. Alleine aussteigen konnte der Fahrer nicht mehr: Er hatte drei Promille intus.
OB-Geisel will mit Düsseldorfer Bürgern neue Bäume pflanzen
Sturm „Ela“
Der Pfingststurm „Ela“ hat in Düsseldorf 40 000 Bäume aus dem Stadtbild getilgt. Damit das Stadtbild möglichst schnell wieder in seinen Ursprungszustand versetzt werden kann, lädt Oberbürgermeister Thomas Geisel am Dienstag zu einem Runden Tisch: Hier sollen auch Bürger die Möglichkeit haben, sich...
Zollfahnder finden Schmuck im Wert von 15.000 Euro
Flughafen
Da steht ein Bruder jetzt erst einmal ohne Hochzeitsgeschenk für seine Schwester da: Zollfahnder am Düsseldorfer Flughafen haben bei einem Mann Goldschmuck im Wert von 15.000 Euro gefunden. Auf seine Straftat angesprochen versicherte er, der Schmuck sei ein Geschenk zur Hochzeit seiner Schwester.
Fotos und Videos
Großbrand in Hilden
Bildgalerie
Feuerwehr
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen