Das aktuelle Wetter Düsseldorf 6°C
Freizeitmesse

Messe Caravan Salon in Düsseldorf endet mit Besucherplus

08.09.2013 | 19:00 Uhr
Messe Caravan Salon in Düsseldorf endet mit Besucherplus
Caravan-Messe in Düsseldorf - da reisen viele Besucher naturgemäß mit dem eigenen Wohnmobil an. Die Veranstalter verzeichneten in diesem Jahr ein Besucherplus.Foto: dpa

Düsseldorf.   Mit einem starken Besucherzuwachs und guten Verkaufszahlen der Aussteller ist die weltweit führende Freizeitmesse Caravan-Salon in Düsseldorf zu Ende gegangen. Mit insgesamt 175.000 Besuchern seien die Erwartungen der Veranstalter deutlich übertroffen worden, erklärte Messe-Geschäftsführer Joachim Schäfer.

Beste Stimmung auf dem Stockumer Messegelände, denn die Bilanz fällt positiv aus: Veranstalter und Aussteller waren gleichermaßen zufrieden mit dem Verlauf des Caravan Salon und der Tour-Natur.

Messe-Geschäftsführer Joachim Schäfer konnte sich gleich doppelt freuen: „Die Besucher zeigten sich von dem vielfältigen Angebot unserer beiden Freizeitmessen sehr beeindruckt. Beim Caravan Salon haben die Besucherzahlen unsere Erwartungen mit 175.000 sogar deutlich übertroffen. Die Caravaning-Branche hat hier den erhofften positiven Impuls bekommen. Auch die Tour-Natur war mit 35 000 Besuchern sehr erfolgreich und hat bewiesen, dass Wandern weiterhin im Trend liegt“, erklärte Schäfer.

Verkaufszahlen bei Wohnwagen angezogen

Der erfolgreiche Verlauf der Messe mit gestiegenen Besucherzahlen im Vergleich zum vorigen Mal und guten Verkaufszahlen gibt der Caravaning-Branche trotz der schwächelnden Märkte im europäischen Ausland Rückenwind. Die Entwicklungsarbeit der Freizeitfahrzeughersteller für leichtere, sparsamere und preisgünstige Einstiegsfahrzeuge machte sich nun bezahlt. Auch die Verkaufszahlen im Segment der Wohnwagen haben überraschend wieder angezogen. Der Caravan Salon habe seine Stellung als internationale Leitmesse einmal mehr unterstrichen.

Mit mehr als 5000 Wanderdestinationen unter einem Dach und einem umfassenden Beratungsangebot habe die Wander- und Trekkingmesse Tour-Natur auch in diesem Jahr überzeugt, betonen die Messe-Verantwortlichen. Die Aussteller freuten sich über die große Resonanz und lobten das gezielte Interesse der Besucher.

Jetzt ist die Messe vorbei, die Caravaner ziehen weiter. Doch der nächste Termin steht bereits fest. Der 53. Caravan Salon findet vom 29. August (Fachbesucher- und Medientag) bis 7. September 2014 auf dem Stockumer Ausstellungsgelände statt. Die nächste Tour-Natur ist vom 5. bis 7. September 2014 datiert.



Kommentare
Aus dem Ressort
Straßenbahn in Düsseldorf umgekippt - mehrere Verletzte
Unfall
In Düsseldorf-Wersten ist am Freitagvormittag eine Stadtbahn der Linie U79 umgekippt. Mehrere Fahrgäste wurden dabei teils schwer verletzt. Polizei und Rheinbahn untersuchen jetzt den Unfallhergang. Das Verkehrsunternehmen hat aber schon eine erste Theorie, wie es zu dem Unfall kommen konnte.
Mit 950 Cannabis-Pflanzen auf der Autobahn unterwegs
Kriminalität
Mit 950 Cannabis-Pflanzen im Wagen waren drei Männer auf der A61 in Viersen unterwegs. Als die Autobahnpolizei das Auto kontrollieren wollte, gab der Fahrer Gas. Während der Verfolgung versuchten die Drogenschmuggler zumindest einen Teil ihrer Fracht loszuwerden. Das nütze ihnen aber nichts.
Sechs Autos durch gefrorenes Dönerfleisch beschädigt
Unfall
Die seltsamen "Gegenstände" hatte ein Fahrer auf der A 57 gerade noch gesehen, da fuhr er auch schon drüber und die Lenkung seines Auto blockierte. Fünf weitere Fahrer erwischte es, ehe das auf der Fahrbahn liegende gefrorene Dönerfleisch beseitigt werden konnte. Der Dönerlieferant flüchtete.
Hellere Wolken über Düsseldorfs Jobmarkt
Arbeitsmarktbericht
Die dunklen Wolken über dem Jobmarkt haben sich derzeit verzogen. Johannes Pfeiffer, der Chef der Agentur für Arbeit in Düsseldorf, ist positiv überrascht, wie robust der Arbeitsmarkt auf die leichte Konjunkturschwäche reagiert.
43-jähriger Düsseldorfer wurde tagelang brutal gefoltert
Kriminalität
Das, was ein 43-jähriger Düsseldorf vom 17. bis 23. Oktober dieses Jahres durchmachen musste, könnte einem schlechten Krimi oder gar Horrorfilm entsprungen sein. Der Mann wurde tagelang von mehreren Tätern gefoltert. Ein Motiv könnte Rache sein. Die Ex-Freundin des Opfers gehört zum Täterkreis.
Fotos und Videos
Yusuf Islam in Düsseldorf
Bildgalerie
Konzert
S 6 - Züge, Pannen, Fensterblicke
Bildgalerie
S-Bahn Rhein-Ruhr