Max Kruse im Regenbogenland

Wenn das mal kein hoher Besuch ist: Fußball-Bundesligaprofi Max Kruse, zurzeit im Trikot von Borussia Mönchengladbach, kommt heute Abend um 18 Uhr ins Regenbogenland an die Torfbruchstraße 25 und wird die Jungen und Mädchen im Düsseldorfer Kinder- und Jugendhospiz mit einer Autogrammstunde erfreuen. Der Nationalspieler kommt aber nicht mit leeren Händen. Max Kruse hat nämlich unlängst bei der langen TV Total-Pokernacht mitgemacht und bei Stefan Raab und Co. einen hohen fünfstelligen Betrag gewonnen. Den wird der Stürmer nun heute Abend dem Regenbogenland spenden.

„Das ist für uns alle natürlich eine ganz große Freude“, sagt Norbert Hüsson, Vorsitzender des Regenbogenland-Fördervereins. Einer seiner Vorstandskollegen nutzte die Verbindung zum Management des prominenten Kickers. „Unsere Kinder können die Autogrammstunde kaum erwarten“, sagt Hüsson. „Wir haben viele Fußballfans dabei.“