Mann stirbt bei Verpuffung in Düsseldorfer Garage

Die Wehrleute der Feuerwache Münsterstraße rückten am frühen Freitagabend zur Blücherstraße in Pempelfort aus.
Die Wehrleute der Feuerwache Münsterstraße rückten am frühen Freitagabend zur Blücherstraße in Pempelfort aus.
Foto: Feuerwehr Düsseldorf
Im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort ist am frühen Freitagabend ein Mann bei einer Verpuffung in einer Garage ums Leben gekommen. Die Feuerwehr hatte den anschließenden Brand schnell unter Kontrolle. Den Hergang des Unglücks ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Düsseldorf.. Im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort ist am frühen Freitagabend ein Mann bei einer Verpuffung und einem anschließenden Brand ums Leben gekommen. Gegen 18.41 Uhr erreichte die Feuerwehr-Leitstelle ein Notruf, in dem Anrufer ein Feuer in einem Hinterhof an der Blücherstraße meldeten.

Als die ersten Kräfte der Feuerwache Münsterstraße wenig später am Unglücksort eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus der Garage. Nachdem die Einsatzkräfte das stark deformierte Garagentor geöffnet hatten, begannen zwei Trupps sofort mit der Brandbekämpfung. In der Garage fanden die Feuerwehrleute neben mehreren abgestellten Motorrädern die Leiche eines Mannes.

Der Brand war laut Auskunft der Feuerwehr schnell unter Kontrolle. Durch die Verpuffung stürzte auch eine Trennwand der Nachbargarage ein. Den Unglückshergang ermittelt nun die Kripo.