Das aktuelle Wetter Düsseldorf 26°C
Kreis Mettmann

Mac Donalds-Räuber gefasst

29.09.2012 | 07:00 Uhr
Mac Donalds-Räuber gefasst

Kreis Mettmann. Die Haaner Mac Donalds-Räuber sind offenbar bereits vor einigen Tagen zum Teil in München festgenommen worden. Das teilte die Polizei gestern mit. Der Überfall auf den Burger-Bräter nachts um ein Uhr am 1. September geht nach Meinung der Beamten „mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ auf das Konto einer Gruppe um den 31-jährigen Deutschen Tom B.

Er war bereits vor 14 Tagen von der Münchener Polizei abgeführt worden. Den Tipp dazu bekamen die Bayern von der Kölner Polizei. Dort sollen die Täter am 1. August eine Postfiliale geplündert haben. Insgesamt wird der bewaffneten Tätergruppe eine Reihe von Raubüberfällen auf Spielhallen und Schnellrestaurant in ganz Deutschland vorgeworfen.

Neben Bandenboss Tom B. konnte die Polizei den 22-jährigen Iraker Shojaa A. festnehmen, als sie die mutmaßlich letzten Quartiere der Räuber überprüfte. Zugleich wurde ein Mietfahrzeug, ein schwarzer VW-Jetta mit Hamburger Kennzeichen sichergestellt, in dem gleich mehrere Waffen und Tatkleidung gefunden wurden.

Der Überfall in Haan zeigte das rasche und brutale Vorgehen der Täter. Maskiert mit Nylonstrümpfen waren bis zu sechs Personen nachts in das Restaurant gekommen. Angeblich fiel dabei sogar ein Schuss, von dem die Tatort-Ermittler jedoch keine Spuren fanden. Die Täter zwangen das Personal mit vorgehaltener Pistole, die Tageseinnahmen in eine Plastiktüte zu packen und auszuhändigen. Dann verschwanden sie mit zwei Fluchtfahrzeugen in der Nacht.

Bei der Münchener Polizeiaktion konnte ein Mann entkommen. Bei ihm soll es sich um den 25-jährigen Iraker Ahmad Rizgar handeln. Ihn sucht die Staatsanwaltschaft in München bundesweit mit einem Haftbefehl und einem richterlich freigegebenen Fahndungsfoto.

Zum einen will die Polizei wissen, wo Rizgar noch an Straftaten beteiligt gewesen sein könnte. Zum anderen ermittelt sie natürlich seinen aktuellen Aufenthaltsort. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er ins Rheinland zurückgekehrt ist. Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann entgegen, 02104/ 982-7320.

Dirk Neubauer


Kommentare
09.10.2012
07:38
Mac Donalds-Räuber gefasst
von Schustersrappen | #1

Eine wirklich gute Zeitung hätte das freigegebene Fahndungsfoto auch abgedruckt um bei der Fahndung zu helfen.

Eine gute Zeitung. Leider haben wir hier nur Bildzeitungsniveau.

Aus dem Ressort
Kirmes wird für Düsseldorfer Schützen ein teurer Spaß
Kirmes
Für die Renaturierung der Rheinwiese müssen die Schützen als veranstalter dieses jahr 80.000 Euro zahlen. Das ist erheblich mehr als im Vorjahr. Grund ist das Regenwetter. Dadurch verwandelte sich die Wiese beim Auf- und Abbau in Matsch und Schlamm.
Rocker-Experte glaubt, Kutten-Verbot in NRW ist kaum haltbar
Rocker
Eine Welle von 'Kuttenverboten' verstärkt derzeit den Druck auf Rockerbanden, auch in NRW. Grundlage ist ein Urteil des OLG Hamburg. Das ist jedoch umstritten. Zumal ein bayerisches Gericht in gleicher Sache anders entschieden hat. Dass es überhaupt zu den Verboten kommt, hat einen kuriosen Grund.
Angeklagter beschwert sich über Nebenklage
Amokprozess
Im Vorfeld des Prozesses um den Amoklauf in zwei Anwaltskanzleien in Düsseldorf und Erkrath hat sich der Angeklagte an die Düsseldorfer Rechtsanwaltskammer gewandt. Yanqing T., angeklagt wegen drei Morden und vier versuchten Morden, will nicht, dass der Inhaber einer betroffenen Kanzlei als...
Teures E-Bike brachte Düsseldorfer Kö-Dieb kein Glück
Urteil
Ein 45-Jähriger stand vor dem Düsseldorfer Amtsgericht, weil er auf der Einkaufsmeile Kö beim Stehlen eines elektronischen Fahrrades erwischt worden war. Obwohl er ohne große Mühe das gute Schloss geknackt hatte, erklärte er den Diebstahl zu einer Spontantat aus finanzieller Not.
Immer mehr Düsseldorfer tappen in die Schuldenfalle
Soziales
Sie wollten sich nur ein schönes Auto kaufen und es monatlich finanzieren. Dann verlor der Ehemann seinen Job, konnte nicht mehr zahlen. Seiner Frau und ihm blieb nur die Privatinsolvenz. Die Schuldner- und Insolvenzberatung der Awo half den Beiden ihre Finanzen wieder in Ordnung zu bringen.
Fotos und Videos
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen
Open Source Festival
Bildgalerie
Rennbahn