Das aktuelle Wetter Düsseldorf 12°C
Kreis Mettmann

Mac Donalds-Räuber gefasst

29.09.2012 | 07:00 Uhr
Funktionen
Mac Donalds-Räuber gefasst

Kreis Mettmann. Die Haaner Mac Donalds-Räuber sind offenbar bereits vor einigen Tagen zum Teil in München festgenommen worden. Das teilte die Polizei gestern mit. Der Überfall auf den Burger-Bräter nachts um ein Uhr am 1. September geht nach Meinung der Beamten „mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ auf das Konto einer Gruppe um den 31-jährigen Deutschen Tom B.

Er war bereits vor 14 Tagen von der Münchener Polizei abgeführt worden. Den Tipp dazu bekamen die Bayern von der Kölner Polizei. Dort sollen die Täter am 1. August eine Postfiliale geplündert haben. Insgesamt wird der bewaffneten Tätergruppe eine Reihe von Raubüberfällen auf Spielhallen und Schnellrestaurant in ganz Deutschland vorgeworfen.

Neben Bandenboss Tom B. konnte die Polizei den 22-jährigen Iraker Shojaa A. festnehmen, als sie die mutmaßlich letzten Quartiere der Räuber überprüfte. Zugleich wurde ein Mietfahrzeug, ein schwarzer VW-Jetta mit Hamburger Kennzeichen sichergestellt, in dem gleich mehrere Waffen und Tatkleidung gefunden wurden.

Der Überfall in Haan zeigte das rasche und brutale Vorgehen der Täter. Maskiert mit Nylonstrümpfen waren bis zu sechs Personen nachts in das Restaurant gekommen. Angeblich fiel dabei sogar ein Schuss, von dem die Tatort-Ermittler jedoch keine Spuren fanden. Die Täter zwangen das Personal mit vorgehaltener Pistole, die Tageseinnahmen in eine Plastiktüte zu packen und auszuhändigen. Dann verschwanden sie mit zwei Fluchtfahrzeugen in der Nacht.

Bei der Münchener Polizeiaktion konnte ein Mann entkommen. Bei ihm soll es sich um den 25-jährigen Iraker Ahmad Rizgar handeln. Ihn sucht die Staatsanwaltschaft in München bundesweit mit einem Haftbefehl und einem richterlich freigegebenen Fahndungsfoto.

Zum einen will die Polizei wissen, wo Rizgar noch an Straftaten beteiligt gewesen sein könnte. Zum anderen ermittelt sie natürlich seinen aktuellen Aufenthaltsort. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er ins Rheinland zurückgekehrt ist. Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann entgegen, 02104/ 982-7320.

Dirk Neubauer

Kommentare
09.10.2012
07:38
Mac Donalds-Räuber gefasst
von Schustersrappen | #1

Eine wirklich gute Zeitung hätte das freigegebene Fahndungsfoto auch abgedruckt um bei der Fahndung zu helfen.

Eine gute Zeitung. Leider haben wir hier nur Bildzeitungsniveau.

Aus dem Ressort
Marie und Maximilian sind in Düsseldorf beliebt
Namen
Der Trend geht zu „alten“ Namen: In diesem Jahr sind bei den Eltern in Düsseldorf die beliebtesten Namen für ihre Babys Marie und Maximilian.
28 Menschen in fünf Zimmern
Großaktion der Polizei
Im Visier: Einbrecherbanden. Seit Mittwochabend lief ein Großeinsatz der Polizei. Dabei gab es einige Festnahmen, Beute wurde sichergestellt und ein...
Geisels musikalischer Weihnachtsgruß
Gesang
Düsseldorfs OB Thomas Geisel hat mit rund 35 Mitstreitern einen muskalischen Weihnachtsgruß für die Landeshauptstädter aufgenommen.
Die wunderbare Welt der Krippen
Weihnachten
Auch in den Kirchengemeinden in Düsseldorf werden Krippen an Weihnachten aufgestellt, und das in großer Vielfalt.
Millionen-Klage in Düsseldorf abgewiesen
Prozess
Erfolglos hat die Düsseldorfer Firma Caviar Creator versucht, das Land NRW auf 50 Millionen Euro Schadenersatz zu verklagen.
Fotos und Videos
Neue Züge für die S6
Bildgalerie
S-Bahn Rhein-Ruhr
Yusuf Islam in Düsseldorf
Bildgalerie
Konzert