Das aktuelle Wetter Düsseldorf 14°C
Pooth-Affäre

Kredite an Pooths Firma Maxfield - Gericht wirft Ex-Sparkassen-Vorstand Pflichtverletzung vor

29.06.2011 | 14:34 Uhr
Kredite an Pooths Firma Maxfield -  Gericht wirft Ex-Sparkassen-Vorstand Pflichtverletzung vor
Karl Heinz Stiegemann im Landgericht Düsseldorf. Foto: Kai Kitschenberg / WAZ FotoPool

Düsseldorf. Im Schadenersatzprozess der Sparkasse Düsseldorf gegen ihren Ex-Vorstand Karl-Heinz Stiegenmann deckte der Richter Fehler in den Unterlagen der Sparkasse auf. In dem Verfahren geht es um Kredite an Franjo Pooths Pleite-Firma Maxfield.

„Vielleicht muss man ein Excel-Fetischist sein“, sinnierte Martin Bronczek: Der Vorsitzende Richter am Landgericht hatte im Schadenersatzprozess der Stadtsparkasse gegen ihren Ex-Vorstand Karl-Heinz Stiegemann so seine Freude daran, die Unterlagen der Sparkasse zu zerpflücken und Fehler aufzudecken: Nach seiner Rechnung beträgt der Schaden durch Krediterweiterungen an Franjo Pooths Firma Maxfield, um die es in dem Prozess geht, nur rund 450.000 Euro - und nicht 550.000 Euro.

„In einer Stunde den Schaden um 100.000 Euro reduziert, das ist doch schon was“, ließ sich Bronczek nicht nehmen zu sticheln. Das Gericht hatte zuvor einen Mitarbeiter der Sparkassen-Revision als Zeugen zu den Bewegungen auf den Maxfield-Konten gehört. Die von der Bank gelieferten Tabellen im Computerprogramm Excel hatte sich Bronczek genau angesehen und Ungereimtheiten gefunden.

Die konnte der Zeuge erst nicht erklären. Nach anderthalb Stunden Sitzungspause wusste er, dass die eine Tabelle nur eine vorläufige war, die zweite die richtigen Zahlen enthält. Doch auch darin hatte der Vorsitzende noch einen Fehler entdeckt, wie der Zeuge zugeben musste. Die Vertreter der Sparkasse rechneten dann ebenfalls neu, ihrer Meinung nach liegt der Schaden dennoch bei 536.000 Euro.

Nicht an internen Beschluss gehalten

Werbestar Verona Pooth und ihr Ehemann Franjo Pooth. Foto: ddp/dapd

Wie hoch der Schaden auch ist - das Gericht denkt, dass Stiegemann eine Pflichtverletzung beging, als er der Krediterweiterung zustimmte. Das erklärte Bronczek in einer vorläufigen Einschätzung. Stiegemann habe sich nicht an einen internen Beschluss gehalten, der weitere Kredite für Maxfield an Bedingungen knüpfte, die die Firma nicht erfüllte.

Offen sei noch, ob der Gewinn der Sparkasse durch Kredit-Zinsen und -Gebühren den Schaden reduziert. Ebenso sei noch nicht klar, ob die Entscheidung der Bank, sich mit 800.000 Euro von Franjo Pooth, Ehemann von Verona Pooth (vormals Feldbusch), zufrieden zu geben , den Schadenersatz-Anspruch mindert.

Sein endgültiges Urteil verkündet das Gericht am 27. Juli.

Katharina Rüth



Kommentare
Aus dem Ressort
Im Vollrausch auf den Sattel steigen
Verkehr
Viele satteln aber auch deshalb auf das Fahrrad um, weil für Biker eine höhere Alkoholgrenze von 1,6 Promille gilt. Doch sowohl Polizei, Verkehrswacht und VCD warnen: Schon mit viel weniger Alkohol im Blut kann die Fahrtüchtigkeit am Lenker stark beeinträchtigt werden.
Hilfe der NRZ-Leser für Tahmina, Ammar und Alysha
Soziales
Drei Wochen nach dem Bericht über die alleinerziehende Mutter Tahmina (25), die durch einen Küchenbrand ihre Wohnung verloren hat, sind Spenden der NRZ-Leser bei der jungen Familie angekommen.
James Bond spioniert am Düsseldorfer Airport
Kino
Ein lauschiger Spätsommerabend auf der Flughafenterrasse des Düsseldorfer Airports. Im Licht der untergehenden Sonne verbreitet das geschäftige Treiben auf dem Vorfeld noch mehr Urlaubssehnsucht als schon tagsüber. Tausende Lampen markieren die Start- und Landebahnen. Die Flieger heben sich vor den...
Fortuuuuna - Düüüüsseldoooorf
Musical
Stehende Ovationen. Eine herbei applaudierte Verlängerung. Ein Theatersaal, in dem die Stimmung auf den Rängen der eines Stadion-Blocks gleicht. Kurz: Eine überzeugende Uraufführung des Düsseldorfer Musicals „95 Olé - Heimspiel.“
„Antänzer“ in der Düsseldorfer Altstadt gefasst
Kriminalität
Zivilbeamten der Polizeiinspektion Mitte gelang es in der Nacht zu Sonntag zwei Taschendiebe in der Düsseldorfer Altstadt festzunehmen, nachdem sie zuvor auf der Heinrich-Heine-Allee und der Theodor-Körner-Straße insgesamt drei Männer bestohlen hatten.
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen