Kö-Bogen: Fahrspur gesperrt

Stadtmitte..  Bauarbeiten im Rahmen des Kö-Bogen-Projekts machen es nötig: Die rechte Fahrspur der Interimsstraße in Fahrtrichtung Nord-Süd, nördlich des Gleiskreuzes der Rheinbahn bis zum Fußgängerüberweg auf der Schadowstraße, muss am Dienstag, 17. Februar, von 6 bis 18 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt werden. Der Straßenbahnbetrieb ist von der Sperrung nicht betroffen, die Zufahrt in den Nord-West-Tunnel bleibt für diesen Zeitraum frei.

Im Rahmen der Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der Kö-Bogen-Tunnel werden für den Nord-Süd-Tunnel Betonierarbeiten in Höhe des Bekleidungshauses „H&M“ ausgeführt. Dabei müssen etwa 650 Kubikmeter Beton in die Baugruben eingebracht werden. Dafür wird eine Vielzahl von Betonmischern die Baustelle dort anfahren. Der Durchgangsverkehr sollte dann die bestehenden Umleitungsstrecken über den Rheinufertunnel sowie über die Prinz-Georg-Straße und Jacobistraße oder über die Toulouser Allee nutzen.

Kleinräumig kann ab der Kreuzung Maximilian-Weyhe-Allee in Richtung Heinrich-Heine-Allee abgebogen werden. Darauf weist das Verkehrsmanagement hin.