Katholische Kita in Unterbach feiert 50. Geburtstag

Unterbach..  Am Sonntag, 19. April, feiert die katholische Kindertagesstätte St. Mariä Himmelfahrt 50-jähriges Jubiläum. Dazu sind ehemaligen Kindergartenkinder und Erzieherinnen, aktuellen Kinder, Eltern, Familien, Freunde, Förderer und alle Unterbacher ab 10 Uhr eingeladen.

Das bunte Jubiläumsprogramm beginnt mit einem „Schöpfungsmusical“ in der Sonntagsmesse (Beginn 10 Uhr), aufgeführt von den Kinder der Kindertagesstätte und begleitet vom Kinder- und Jugendchor Campanella.

Ab 11.30 Uhr startet das Rahmenprogramm in und um der Kindertagesstätte. Wasserspiele mit der Feuerwehr, Kinderschminken, Glücksraddrehen, Mitmachmusik für die Kinder, Stockbrot und Popcorn am Feuer sowie eine Mal Ecke laden zum mitmachen ein. Neben dem Mitmachprogramm gibt es Kulinarisches für den Gaumen und die Ohren. Dafür sorgt das reichhaltige Angebot an Essen, Getränken und Musik die Band „The Blender Heads”. Voraussichtliches Ende ist gegen 15Uhr.

1965 entstand die Tagesstätte auf dem Unterbacher Wittenbruchplatz in der heutigen Form. In den Jahren zuvor war der katholische Kindergarten nach seiner Gründung im August 1952 in der Vereinsstraße untergebracht. Die Ordensschwestern „Mägde Mariens“ legten 1973 die Trägerschaft in die Hände der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt, die bis heute die Kita betreibt. Heute werden in zwei Gruppen 44 Kinder im Altern von 2 Jahren bis zu Einschulung von den sechs Erzieherinnen und einem Erzieher betreut.