Im Wunderland des Surrealen

Langenfeld..  Im Begleitprogramm zur neuen Sonderausstellung „Im Wunderland des Surrealen – Alice‘ Traumwelten bei Max Ernst und Salvador Dalí“ bietet das Stadtmuseum Langenfeld zahlreiche Veranstaltungen für die ganze Familie an.

Am Samstag, 31. Januar, findet etwa von 14 bis 17 Uhr der Kreativworkshop „Die zufällige Alice“ statt. Er richtet sich an Eltern und Großeltern gemeinsam mit Kindern ab acht Jahre. Max Ernst nutzte verschiedene Zufallstechniken wie die Frottage, Grattage oder die Decalcomanie um seine Fantasie zu beflügeln und so fantastische Welten und Wesen zu erschaffen. In dem Workshop werden die Teilnehmer diese Techniken gemeinsam erproben und ihr eigenes Wunderland erschaffen. Inspirationen holen sie sich bei den Werken des Künstlers in der Ausstellung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro pro Eltern-/Großelternteil mit einem Kind. Eine Anmeldung ist erforderlich bis spätestens 27. Januar bei Alexandra Hinke, E-Mail: alexandra. hinke@langenfeld.de, oder telefonisch unter 02173/ 794-4403 (Montag, Mittwoch, Donnerstag vormittags, Dienstag nachmittags).