Hilfe für bierselige Junggesellen

„Trau Dich“ heißt die große Hochzeitsmesse am 10. und 11. Januar in den Hallen 34 und 35 auf dem Böhler-Areal. Das Motto gilt auch für die Tage vor dem verbindlichen “Ja-Wort“, meint eine Veranstaltungsagentur aus dem Sauerland und hat vor allem den Junggesellenabschied im Sinn.

Die Firma unter dem Namen „Genussprojekte GbR“ denkt dabei vor allem an eine große Düsseldorfer Altbiertour. Die wird am Stand L16 auf der Hochzeitsmesse der interessierten Kundschaft präsentiert.

Die Düsseldorfer Altstadt sei das heiße Pflaster für die Abschiedsparty, meint die Agentur. Zudem werde der traditionelle Polterabend immer öfter durch den Junggesellenabschied abgelöst. Und noch während man darüber nachgrübelt, wieso Männer in den angeblich besten Jahren ein sauerländisches Team brauchen, um fünf Düsseldorfer Hausbrauerei nacheinander zu besuchen, geht der Werbetext schon weiter: „Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ähnlich wie im antiken Griechenland, woher der Brauch stammt, wird noch mal kräftig in Freiheit gefeiert.“ Aha.

Neben der Düsseldorfer Altbiertour sind noch „Taste the City Düsseldorf“ oder die „Ein-Herz-und-eine-Seele-Dinnershow“ im Angebot. Immer seien die „Genussangebote kulinarische Erlebnisse in Stadt und Land, im Restaurant und Weinkeller, der Hausbrauerei, auf dem Bauernhof, in einer Dinnershow, im Schloss-Theater.“ Alternativ könne man Heiratswilligen eine Genuss-Reise in die Nachbarländer Deutschlands anbieten, bei der die Teilnehmer auch mal in die Töpfe der Nachbarn schauen dürfen.